27.11.17 10:59

Herausragende wissenschaftliche Autoren

Drei HHU-Forscher sind „Highly Cited Researcher 2017“

Von: Arne Claussen

Die Analyseplattform „Web of Science“ zeichnete einen Biologen und zwei Mediziner der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) aufgrund ihrer vielfach rezipierten wissenschaftlichen Publikationen als „Highly Cited Researcher“ aus. Die Auszeichnung wird vergeben, wenn man zu dem einem Prozent der am meisten zitierten Autoren seines Fachgebiets zählt.

Insgesamt wurden in diesem Jahr rund 3.300 Forscherinnen und Forscher aus rund 900 Institutionen von „Web of Science“ mit dem Prädikat „Highly Cited Researcher“ ausgezeichnet. Von der HHU gehören dazu:

  • der Neurowissenschaftler Prof. Dr. Simon Eickhoff, Leiter des Institutes für systemische Neurowissenschaften;
  • der Pflanzenforscher und Alexander von Humboldt-Professor Wolf B. Frommer, Leiter des Instituts für Molekulare Physiologie;
  • der Neurologe Prof. Dr. Hans-Peter Hartung, Direktor der Klinik für Neurologie.

In die Auswertung gehen mehr als zehn Millionen Artikel aus über 11.000 hochrangigen Publikationen ein, die seit dem Jahr 2004 veröffentlicht wurden. Getrennt nach 21 Fachgebieten wurden daraus diejenigen Publikationen identifiziert, die am meisten in anderen Artikeln zitiert wurden. Aus diesen insgesamt 130.000 Artikeln wiederum ergibt sich die Liste der am häufigsten zitierten Autoren. Diese Zahlen repräsentieren die wissenschaftliche Bedeutung der Publikationen und ihrer Autoren. Denn je öfter ein Artikel zitiert wird, desto mehr wird er von den Forschern des Fachs beachtet, desto grundlegender und wichtiger ist er für den wissenschaftlichen Fortschritt der jeweiligen Disziplin.

Seit dem Jahr 2014 gibt „Web of Sciences“ jährlich die Liste der meistzitierten Forscher heraus. Weitere Informationen: undefinedWebseite von Clarivate Analytics

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation