03.01.17 12:47

Podiumsdiskussion am 13. Januar im Haus der Universität

Der Brexit – Gründe, Folgen, Einordnungen

Von: Victoria Meinschäfer

03.01.2017 - Großbritannien hat sich entschieden, die Europäische Union zu verlassen. Wie aber soll diese Entscheidung umgesetzt werden? Welche Folgen wird der Brexit für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik Großbritanniens haben, und wie wird sich die Entscheidung auf die Staaten und Ökonomien der Europäischen Union auswirken? Was bedeutet der Brexit für die Bundesrepublik?

Bei einer Podiumsdiskussion am 13. Januar diskutieren Robert Butschen (Referat Außenwirtschaft/Industrie- und Handelskammer Düsseldorf), Prof. Dr. Guido Thiemeyer (Neuere und Neueste Geschichte), Prof. Dr. Heinz-Dieter Smeets (Volkswirtschaftslehre) und Prof. Ray Stokes, PhD (Unternehmensgeschichte/University of Glasgow) diese und weitere Fragen aus ökonomischer und historischer Perspektive. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Großen Vortragssaal im Haus der Universität (Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf), Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck wird zur Eröffnung ein Grußwort sprechen.

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Prof. Dr. Peter Kenning (Betriebswirtschaftslehre) und Prof. Dr. Michael C. Schneider (Wirtschaftsgeschichte).

Die Veranstaltung ist ausgebucht, die Teilnahme ist leider nicht mehr möglich.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAbteilung Kommunikation