Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

02.11.17

Statt Schokolade: Hinter jedem Türchen warten Gewinne

Adventskalender zu Gunsten der Leukämie Lymphom Liga e.V.

Bereits zum 18. Mal verkauft der Lions Club Neuss-Helen Keller in diesem Jahr Adventskalender zugunsten der Leukämie Lymphom Liga e.V. mit Preisen und Gewinnen, die Neusser Unternehmer, Institutionen und Geschäftsleute gespendet haben – von Bücher- und Kinogutscheinen über Tanzkurse bis hin zu Blumengestecken. Ein Kalender kostet fünf Euro.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD, INTRANET News

30.10.17

Kolloquium Vergleichende Psychologie

Vortrag zu Flucht aus psychologischer Sicht - NEU: Vortrag in Hörsaal Hörsaal 3B

Der aus dem Iran stammende Mohammad Seidisarouei wird am 3. November über die psychische Welt der Flüchtlinge sprechen. Der Referent ist Psychologe und selbst Flüchtling. Der englischsprachige Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Comparative Psychology“ ist für ein interessiertes Publikum offen.

Kategorie: Pressemeldungen

27.10.17

Auszeichnung für Perinatalzentrum der Uniklinik

Mütter und Neugeborene in besten Händen: Höchste Qualität am UKD bestätigt

Risikoschwangere und Frühgeborene benötigen eine besonders intensive Betreuung. Diesen Schutz bieten sogenannte Perinatalzentren. Dort arbeiten Mediziner der Geburtshilfe und Neonatologen aus der Kinderklinik eng zusammen. Weil diese Zusammenarbeit am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) hervorragend funktioniert, können sich die Spezialisten der Frauenklinik und der Kinderklinik des UKD jetzt zertifiziertes Perinatalzentrum Level 1 nennen. Das bedeutet die höchste Qualitätsstufe in der Versorgung.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

27.10.17

Symposium im Haus der Universität

Outsider Art – Historie, Gegenwart & Perspektive

Am 9. und 10. November 2017 findet im Haus der Universität in Düsseldorf das Symposium "Outsider Art – Historie, Gegenwart & Perspektive" mit nationalen und internationalen Expert/innen statt. Das Symposium steht unter der Schirmherrschaft von Hans-Georg Lohe, Beigeordneter und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf. Organisiert wird das Projekt von Luise von Dryander und Natascha Kirchner, Master-Studentinnen der Kunstgeschichte.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

26.10.17

Humboldt-Forschungsstipendiatin in den Pflanzenwissenschaften

Dr. Filipa Tomé untersucht Blütenbildung bei Nutzpflanzen

Die portugiesische Biologin Dr. Filipa Tomé arbeitet seit diesem Sommer als Alexander von Humboldt-Forschungsstipendiatin am Institut für Pflanzengenetik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Im Rahmen des Exzellenzclusters CEPLAS wird sie zusammen mit Institutsleiterin Prof. Dr. Maria von Korff Schmising für insgesamt 24 Monate den Einfluss verschiedener Gene auf die Blütenentwicklung der Gerste untersuchen.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Forschung Personalia

26.10.17

Julius-Springer-Preis für Gefäßmedizin für Dr. Philip Düppers

Dem Arzt „davonlaufen“: Gefäßsport schützt bei Schaufensterkrankheit

Dr. Philip Düppers aus der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie hat anlässlich der Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin in Frankfurt den Julius-Springer-Preis, erhalten.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

25.10.17

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Promotionspreis 2016 der Schweitzer Fachinformationen sowie Rolf-Schwarz-Schütte Förderpreis 2016 vergeben

Am 25. Oktober wurden im oeconomicum gleich zwei Nachwuchsförderpreise vergeben und insgesamt vier junge Wissenschaftler ausgezeichnet. Dr. Carsten Erb (30) sowie Dr. Hendrik Klier (30) nahmen aus Händen von Thomas Dohme, Geschäftsführer der Goethe + Schweitzer GmbH den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis der Schweitzer Fachinformationen für die „Beste Dissertation des Jahres 2016 der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät“ entgegen. Patrick Schwarz-Schütte, Geschäftsführer der Schwarz-Schütte Förderstiftung, ehrte Dr. Ismael Martinez-Martinez (28) sowie Jun.-Prof. Dr. Annika Herr (37) mit dem Rolf-Schwarz-Schütte Förderpreis für die beste Publikationsleistung 2016 am Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE), dotiert auf insgesamt 2.000 Euro.

Kategorie: Pressemeldungen, HdU News, Newsticker

25.10.17

Zusätzliches Servicepersonal übernimmt Aufgaben und entlastet zukünftig den Pflegedienst / Vorstand dankt Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für überragenden Einsatz während der Streiktage

UKD wird eigenen Entlastungskurs fortsetzen

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) wird seinen bisher verfolgten Entlastungs- und Modernisierungskurs unabhängig von den Forderungen der Gewerkschaft verdi fortsetzen. Alleine in diesem Jahr gab es bislang einen realen Mitarbeiterzuwachs in der Pflege um 40 volle Stellen. Auch werden fachfremde Aufgaben, wie z.B. die Essensverteilung, von der Pflege auf zusätzliche Servicekräfte übertragen, die im kommenden Jahr neu eingestellt werden. Mit der flächendeckenden Rückkehr zum regulären Schichtsystem für die Beschäftigten, das auf einer 5-Tage-Woche basiert, wird zudem die tägliche Arbeitszeit reduziert und das Schichtsystem besser organisiert.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

24.10.17

Geschichtswissenschaften

Online-Ausstellung historischer Münzen

Ab dem 24. Oktober ist die Online-Ausstellung „30 Jahre Sammlung Roth“ mit historischen Münzen aus der Sammlung der Heinrich-Heine-Universität zu besichtigen. Mit der Schau wird eine der wissenschaftlich interessantesten Privat­samm­lungen antiker Münzen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt: Seit 1987 befindet sich die ‚Sammlung Dr. Erich Roth‘ im Besitz der Heinrich-Heine-Universität Düssel­dorf. Sie umfasst in ihrer heutigen Form insgesamt 4.698 staatliche Prä­gungen aus der Zeit der rö­mischen Kaiser Septi­mius Severus (146–211 n. Chr.) bis Theodo­sius I. (347–395 n. Chr.).

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

23.10.17

5-Tage-Woche senkt tägliche Arbeitszeiten im Tag- und im Nachtdienst / Zusätzliches Personal entlastet Pflege von fachfremden Aufgaben / Verdi verweigert weiter Verhandlungen mit der TdL

UKD will Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch kürzere Schichtzeiten entlasten / Gewerkschaft kündigt weiteren Erzwingungsstreik an

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) plant zur Entlastung der Beschäftigten zum schnellstmöglichen Zeitpunkt wieder einheitlich für alle Berufsgruppen zur „5-Tage-Woche“ zurückzukehren. Aktuell basiert bei vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch die Schichtplanung auf einer „4,75-Tage-Woche“. Mit der Einführung der 5-Tage-Woche verringert sich die Dauer der Schichtdienste. Tagsüber bedeutet dies eine Verkürzung von 8,1 auf die üblichen 7,7 Stunden (um 24 Minuten), in der Nacht reduzieren sich die Schichtzeiten von 9,5 auf 9 Stunden (um 30 Minuten). Trotzdem droht die Gewerkschaft verdi mit einem weiteren Erzwingungsstreik am 24. und 25. Oktober.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

Treffer 71 bis 80 von 8461

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation