Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

01.10.14

VWL:

Dr. Alexander Rasch zum W2-Professor ernannt

1.10.2014 - Am 30. September erhielt Dr. Alexander Rasch seine Ernennungsurkunde für eine W2-Professur im Fach Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomik. Er wird im Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE) tätig sein.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

01.10.14

Heute: 1. Welt-Urtikariatag

Nesselsucht - ein wahres Feuer auf der Haut

01.10.2014 - Immer wieder quälend starker Juckreiz und Quaddelbildung, ohne zu wissen, woher das kommt? Die Diagnose Nesselsucht, in der Fachsprache „Urtikaria“ genannt, kann die Erklärung sein. Um auf Behandlungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, findet am 1. Oktober der erste Welt-Urtikariatag statt.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

01.10.14

Traditionelle Begrüßung der Erstsemester

01.10.2014 - Am kommenden Montag, den 6. Oktober 2014, heißen Rektor Prof. Dr. Dr. H. Michael Piper und Prorektorin für Studienqualität und Gleichstellung, Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung, die Studienanfänger und Studienanfängerinnen um 10.30 Uhr im Hörsaal 3A willkommen und informieren zum Studium und zum Hochschulalltag an der Heinrich-Heine-Universität. AStA-Vorsitzender Andreas Niegl stellt die studentische Selbstvertretung und Möglichkeiten für ein Engagement an der Universität neben dem eigenen Studium vor. Auch die Landeshauptstadt ist mit Beigeordneten Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke vertreten.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, HdU News, Titelmeldung2, INTRANET News

30.09.14

Multiple Sklerose Forschung

Oppenheim Förderpreis 2014 für Dr. Clemens Warnke, Neurologische Klinik

30.09.2014 - Zum fünften Mal hat die Firma Novartis Pharma in diesem Jahr den Oppenheim Förderpreis ausgeschrieben. In der Kategorie „Klinik“ entschied sich die Jury für das Forschungsvorhaben von Dr. Clemens Warnke, Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

30.09.14

Juristische Fakultät ist Gastgeber der 74. Jahrestagung der Deutschen Staatsrechtslehrer

30.09.2014 - Zum ersten Mal in der über 90 jährigen Geschichte der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer findet die diesjährige Jahrestagung – das wichtigste wissenschaftliche Forum zu Fragen des öffentlichen Rechts im deutschsprachigen Raum – in Düsseldorf statt.

Kategorie: Schlagzeilen, Pressemeldungen

30.09.14

Jiddistik:

Marion Aptroot ausgezeichnet

Die Düsseldorfer Jiddistin Prof. Dr. Marion Aptroot ist als Visiting Fellow an das Oxford Center for Hebrew and Jewish Studies eingeladen. Sie wird im kommenden Jahr für drei Monate an der renommierten university of Oxford forschen.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

30.09.14

Alain Schnapp wird ausgezeichnet

Meyer-Struckmann-Preis 2014

30.9.2014 - Mit dem diesjährigen Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung, 2014 ausgeschrieben für Archäologie wird der Franzose Alain Schnapp ausgezeichnet. Schnapp, geboren 1946, ist Professor für Archäologie der Universität Paris I und war Leiter der Abteilung »Kunstgeschichte und Archäologie«.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

30.09.14

Jura:

PD Dr. Katharina Hilbig-Lugani zur W3-Professorin ernannt

30.09.2014 - Am 26. September 2012 erhielt Priv.-Doz. Dr. Katharina Hilbig-Lugani ihre Ernennungsurkunde zu einer W3-Professur für Bürgerliches Recht.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

25.09.14

Düsseldorfer Studierende organisieren wissenschaftliches Symposium

Vom Gen zum Protein und darüber hinaus

25.09.2014 – Am 18. September 2014 organisierten Doktoranden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ein international besetztes Symposium. Die Nachwuchswissenschaftler nutzen die Gelegenheit, sich über Fächergrenzen hinweg zu aktuellen Fragen der Gen- und Proteinforschung auszutauschen. Ein Kernthema war die gezielte Veränderung von Proteinen.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

25.09.14

Skulpturengruppe vor der ULB enthüllt

Eberhard Foest: „Heimkehr aus einem Krieg“

26.09.2014 - Eberhard Foests Skulpturengruppe „Heimkehr aus einem Krieg“ ist seit heute auf der Rasenfläche vor der Universitäts- und Landesbibliothek zu sehen. Am 100. Todestag des Künstlers August Macke enthüllten Vertreter von Heinrich-Heine-Universität, dem An-Institut „Moderne im Rheinland“ und dem Landschaftsverband Rheinland das Werk des Leverkusener Künstlers. Die Aufstellung von „Rückkehr aus einem Krieg“ findet im Rahmen des NRW-Verbundprojekts „1914 – Mitten in Europa“ statt.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, INTRANET News

News 1 bis 10 von 5935

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAbteilung Kommunikation