15.11.16 12:58

Durchführung einer SQB-Maßnahme in den Seminarräumen in Gebäude 23.03 ab 13. Februar 2017

Von: TF

15.11.2016 - Ab Montag, den 13.02.2017 bis Freitag, den 31.03.2017 wird in den Seminarräumen des Gebäudebereichs 23.03.01. Flur 20/40/60 eine SQB-Maßnahme (Sekundärquellenbehandlung) zur Reduzierung der PCB-Raumluftwerte durchgeführt. Ziel der Sekundärquellenbehandlung (SQB) ist es, den Interventionswert nach PCB-Richtlinie von 300ng/m³ Raumluft zu unterschreiten. Hierbei werden die vorhandenen belasteten Quellen behandelt, z.B. durch Ausbau, Austausch oder Auslüftung des Inventars.

Die Veranstaltungen in den Seminarräumen 23.03.01.41+43 sowie 23.03.01.61+63+70 werden für den Zeitraum der SQB-Maßnahme verlegt. Informationen darüber erfolgen kurz vor der Maßnahme, Anfang 2017.

Die Arbeiten werden während der Semesterferien ganztätig durchgeführt. Es ist während der Ausführungszeit mit lärmintensiven Arbeiten zu rechnen.
Die Dauer der lärmintensiven Arbeiten kann nicht in Gänze abgeschätzt werden. In den ersten zwei Wochen ist vermehrt mit erhöhter Lärmemission zu rechnen.
Die Ausführungszeiten der Maßnahmen werden ggf. angepasst.

undefinedAushang zur SQB-Maßnahme als PDF

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation