Werden Sie Förderin/Förderer!

 

»Chancen nutzen« -
das Deutschlandstipendium an
der Heinrich-Heine-Universität

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Heinrich-Heine-Universität liegt die Förderung ihrer leistungsstarken Studierenden sehr am Herzen. 2009 hat das Rektorat in Anknüpfung an das NRW-Stipendium das Stipendienprogramm „Chancen nutzen“ ins Leben gerufen. Die Anerkennung, die das Programm und seine an der HHU hervorragend eingespielte Umsetzung erfährt, hat uns darin bestärkt, auch die vom Bund aufgelegten Deutschlandstipendien in unsere Förderlinie aufzunehmen.

Mit Ihrem Engagement im Deutschlandstipendium ermutigen Sie begabte und engagierte junge Leute zur Aufnahme eines Studiums. Sie ermöglichen Ihnen die Entfaltung ihrer Talente im Rahmen einer wissenschaftlichen Ausbildung an der Heinrich-Heine-Universität. Vielleicht sind die Stipendiaten von heute die Förderer von morgen. Über die rein finanzielle Förderung hinaus eröffnet unser Begleitprogramm zahlreiche Gelegenheiten, mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten in einen persönlichen Austausch zu treten. Dieser stetige unmittelbare Kontakt ist ein zentraler Bestandteil der Stipendienkultur an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Ich möchte Sie somit herzlich einladen, aktives Mitglied unseres Stifterkreises des Stipendienprogramms „Chancen nutzen“ zu werden. Geben Sie als Partner der Universität motivierten jungen Menschen die Gelegenheit, das Beste aus sich zu machen und zeigen sie ihnen, dass Leistung sich lohnt! Machen Sie mit!

Prof. Dr. Anja Steinbeck
Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf


Aktuelles

Dankschreiben der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka an alle Förderinnen und Förderer des Deutschlandstipendiums 2015.

 

undefinedZurück zur Startseite

 

 

Leitung Zentrale Universitätsförderung

Zentrale Universitätsförderung

Janine Janus

Kontakt

Beratung und Information

Zentrale Universitätsförderung

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 01.82
Tel.: +49 211 81-15350
Fax: +49 211 81-12585

Spendenkonto

Bankverbindung der HHU

IBAN: DE48300500000004014817 BIC: WELADEDD               BANK: HeLaBa

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrale Universitätsförderung