Prorektor für Strategisches Management und Chancengerechtigkeit

Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Pfeffer

Prof. Dr. Klaus Pfeffer wurde 1962 in Aalen (Ostalbkreis) geboren und studierte von 1981-1987 Humanmedizin an der Universität Ulm. 1988 promovierte er dort zum Dr. med. Von 1987-1996 folgten wissenschaftliche Tätigkeiten in Ulm, München und Toronto, bevor er im Jahr 1996 an der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität München für das Fachgebiet Medizinische Mikrobiologie und Immunologie habilitiert wurde. 1997 erfolgte die Berufung zum Extraordinarius für Medizinische Mikrobiologie und Molekulare lnfektionsimmunologie am Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der TU München. Von 1998-2002 war er stellvertretender Institutsdirektor dieses Instituts.

2002 wurde er auf die Professur für Medizinische Mikrobiologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf berufen und wurde Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie. Von 2002-2004 war er Kommissarischer Direktor des Instituts für Virologie an der HHU und seit 2005 ist er Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene an der HHU.

Im Jahr 2004 wurde Herrn Prof. Pfeffer der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft verliehen. Von 2006-2009 wirkte er als Prodekan der Medizinischen Fakultät. Von 2009-2012 hatte er das Amt des Prorektors für Strukturentwicklung an der HHU inne. Prof. Pfeffer war außerdem von 2004-2012 Fachkollegiat der DFG und von 2007 bis 2014 Sprecher der DFG-Forschergruppe 729 "Anti-infektiöse Effektorprogramme: Signale und Mediatoren". Seit 2009 ist er an der HHU stellvertretender Sprecher der Jürgen Manchot Graduiertenschule "Moleküle der Infektion". Prof. Pfeffer war von 2005-2012 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Komitees des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung in Braunschweig und hatte von 2012 - 2013 den Vorsitz des Wissenschaftlichen Beirats des Leibniz-Forschungszentrums in Borstel inne.

Professor Pfeffer ist Mitglied in wissenschaftlichen Komitees und Gutachter diverser Förderorganisationen und Stiftungen. Er ist Ehrenprofessor der Mongolian National University of Medical Sciences. Professor Pfeffer übt seit November 2014 das Amt als Prorektor für Strategisches Management und Chancengerechtigkeit im Rektorat der Heinrich-Heine-Universität aus.

Prorektor für Strategisches Management und Chancengerechtigkeit

Univ.-Prof. Dr. Klaus Pfeffer

Vorzimmer

Kerstin Dauber

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 01.45
Tel.: +49 211 81-10010
Fax: +49 211 81-10015

Persönlicher Referent

PD Dr. Thomas Bruhn

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 01.48
Tel.: +49 211 81-11601

Prorektor für Strateg. Management und Chancengerechtigkeit - Koordinationsstelle Diversity

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation