HHU StartUniversitätDüsseldorfer Institut für Internet und Demokratie (DIID)

DIID - Düsseldorfer Institut für Internet und Demokratie

Das Düsseldorfer Institut für Internet und Demokratie (DIID) an der Heinrich-Heine-Universität ist eine inter- und transdisziplinäre Forschungseinrichtung, die Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit Praxispartnern verbindet. Einen Schwerpunkt bilden Partizi­pationsmöglichkeiten und Teilhabeformen, die durch das Internet in verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten eröffnet werden. Getragen wird das DIID von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Fächern der Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Kommunikationswissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie.

Ziele des DIID an der HHU:

  • Verankerung des Forschungsgebiets Internet und Demo­kra­tie.
  • Bereitstellung einer organisatorischen Infrastruktur für die Einwerbung und Durch­füh­rung von inter- und transdiszip­linären For­schungs­projekten.
  • Etablierung einer zentralen Anlaufstelle für Kooperationspartner aus Wissen­schaft und Praxis.
  • Gewin­nung, Einbindung und Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs.
  • Entwicklung und Umsetzung von exemplarischen Modellprojekten an der HHU.
  • Einwerbung von externen Aufträgen für wissenschaftliche Beratung, Supervision und Evaluation.
  • Beitrag zur Bürgeruniversität durch Wissenschaftskommunikation und Praxisnetzwerke.

Mit seiner feierlichen Eröffnung im Juli 2016 in Schloss Mickeln nahm das neu gegründete Düsseldorfer Institut für Internet und Demokratie (DIID) offiziell seine Arbeit auf.

Zur Website des DIID

Kontakt

Düsseldorfer Institut für Internet und Demokratie

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
Gebäude 25.12,
Ebene 01, Raum 32
40225 Düsseldorf

undefinedE-Mail senden

Telefon: +49 211 81-10429

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam DIID