05.03.18 14:24

Workshop "Blind in Business"

Liebe Studierende,

sind Sie blind oder sehbehindert und haben Interesse an einem Praktikum oder Berufseinstieg bei EY? Dann laden wir Sie hiermit herzlich ein zu unserem zweiten Workshop

Blind in Business
Berufseinstieg und Karrierechancen
für sehbehinderte und blinde Studierende bei EY


Was ist EY?

Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitenden, starken Teams & exzellenten Leistungen bestens gerüstet.

Unser globales Ziel spiegelt sich auch in unserem Motto wider: „Building a better working world“. Unser Anspruch ist, unsere Mandanten, unsere Mitarbeitenden und die Gesellschaft, in der wir leben, entscheidend voran zu bringen und Dinge zum Positiven zu verändern. Diese gemeinsame Vision verbindet unsere Mitarbeitenden weltweit, sei es in unserer Kundenberatung, in den Unterstützungsabteilungen der Core Business Services oder ganz allgemein in unserem vielfältigen gesellschaftlichen Engagement.

Ziele und Inhalte des Workshops

Im Rahmen dieses Workshops möchten wir Ihnen unser Bewerbungsverfahren vorstellen, Ihnen einen direkten Einblick in unseren Berufsalltag ermöglichen und ganz speziell Tipps und Hinweise für die Arbeit als Blinde/r oder Sehbehinderte/r in einem großen Beratungsunternehmen geben.

Folgende Inhalte erwarten Sie:
•    EY als Arbeitgeber: Unsere Dienstleistungen, unsere Werte, Ihre Möglichkeiten
•    Unser Einstellungsverfahren: Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Auswahlprozess – mit vielen Tipps und praktischen Übungen
•    Als Blinde/r oder Sehbehinderte/r bei EY: Unterstützung, Erfahrungen, Chancen und Herausforderungen
•    Blind oder sehbehindert am Arbeitsplatz: Tipps für Berufsalltag und Karriere

Sie lernen Mitarbeitende aus verschiedenen Bereichen kennen – von unseren Recruitingspezialist/inn/en über unsere Fachleute aus den Bereichen Diversity & Inclusiveness und IT Accessibility bis zur Schwerbehindertenvertretung. Michael Ritter, der als Sicherheitsspezialist und Ermittler in unserem Fraud Investigation and Dispute Services Team tätig und selbst blind ist, wird Ihnen die praktischen Aspekte des Arbeitens als Blinder bei EY näherbringen.

Darüber hinaus erhalten Sie von unseren Recruitingspezialist/inn/en wertvolle Tipps zu Ihren Bewerbungsunterlagen. Sollten Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich dabei bitte entweder auf eine unserer Stellenausschreibungen oder initiativ für ein Praktikum/eine Stelle bei EY. Nähere Angaben dazu entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

Zusätzlich werden wir während des Workshops zwei Bewerbungsgespräche im Plenum simulieren und Ihnen damit die Möglichkeit geben, praktische Erfahrung zu sammeln. Sollten Sie daran interessiert sein, vermerken Sie dies bitte im Anmeldeformular. Über die Auswahl wird im Vorfeld das Los entscheiden.

Organisatorische Hinweise

Veranstaltungszeit
13. März 2018
10:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Veranstaltungsort
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Mergenthalerallee 3-5
65760 Eschborn

Fahrtkosten
Ihre Fahrtkosten werden von uns übernommen. Weitere Informationen finden Sie im beiliegenden Erstattungsformular.

Anreise
Wir unterstützen Sie gerne bei allen Fragen rund um Ihre Anreise. Der Mobilitätsservice der Deutschen Bahn steht am Bahnhof Eschborn Süd leider nicht zur Verfügung. Auf Wunsch werden Sie von unseren Kolleginnen und Kollegen gerne am Bahnhof Eschborn Süd direkt am Bahnsteig abgeholt. Eine Anfahrtsbeschreibung im PDF-Format finden Sie undefinedhier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den regen Austausch mit Ihnen!

Mit unseren besten Grüßen
im Namen des Veranstaltungsteams

Dr. Patricia Heufers
EY Talent Team
Patricia.heufers@de.ey.com
Office 040 36132 16670

Michael Ritter
EY FIDS
Michael.ritter@de.ey.com
Office 06196 996 14800

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenUniv.-Prof. Dr. Matthias Franz