HHU StartStudium und Lehre an der HHUBewerbung höhere Semester

Bewerben: Studienplätze höherer Fachsemester

Für folgende zulassungsbeschränkte Fächer (in höheren Fachsemestern) können Sie sich im Sommersemester 2017 direkt an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bewerben:

Bachelor
Betriebswirtschaftslehre
Biochemie
Medien- und Kulturwissenschaft
Medizinische Physik
Psychologie
Sozialwissenschaften - Medien, Politik, Gesellschaft
Volkswirtschaftslehre

Bachelor Kernfachstudiengang
Kernfächer:
Modernes Japan

Bachelor Kernfachstudiengang
Ergänzungsfächer:
Kommunikations- und Medienwissenschaft
Politikwissenschaft
Soziologie

Master
Psychologie
Translational Neuroscience

Staatsexamen
Medizin
Pharmazie
Rechtswissenschaft
Zahnmedizin

Die Bewerbungsfrist für das Sommersemester endet am 15. März, die Frist für das Wintersemester endet am 15. September. Die Zulassungsbescheide werden in der Regel ab Ende März oder ab Ende September versandt. Wenn Sie einen Monat nach Bewerbungsende keine Zulassung erhalten haben, gilt Ihr Antrag als abgelehnt. Ablehnungsbescheide werden nicht erstellt.

Senden Sie Ihren Antrag mit allen geforderten Unterlagen bitte an die

 

Heinrich-Heine Universität

Studierenden- und Prüfungsverwaltung

Universitätsstr. 1

40225 Düsseldorf

 

Über die Erfolgsaussichten Ihres Antrages kann im Voraus nichts gesagt werden. In Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin erfolgt die Vergabe der Plätze zunächst nach dem Leistungsstand der Bewerberinnen und Bewerber. Im übrigen werden freie Studienplätze zuerst an Studienortwechsler/innen nach folgender Rangfolge gemäß § 21 der Vergabe VO NRW vergeben:

  1. amtlich festgestellte Eigenschaft als schwerbehinderter Mensch nach Teil 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX)
  2. einzige Wohnung oder Hauptwohnung mit dem Ehegatten, den Kindern oder der Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz in den dem Studienort zugeordneten Kreisen und kreisfreien Städten,
  3. Anerkennung eines Antrages auf bevorzugte Berücksichtigung. Dem Antrag soll nur stattgegeben werden, wenn die Zulassung an einem anderen Studienort unter Anlegung eines strengen Maßstabs mit erheblichen Nachteilen verbunden wäre. Hierbei kommen insbesondere eigene gesundheitliche , familiäre oder wirtschaftliche Umstände sowie wissenschaftliche Gründe in Betracht.
    (weitere Informationen finden Sie bei hochschulstart unter:
    undefinedAntrag auf Berücksichtigung des ersten Studienortwunsches)
  4. keiner der vorgenannten Gründe.

Besteht Ranggleichheit, entscheidet die Durchschnittsnote.

Anträge für höhere Fachsemester als Download finden Sie undefinedhier

Wichtig: Für die Bewerbung Medizin (vorklinisch), Pharmazie, Psychologie und Zahnmedizin ist dringend zusätzlich die Anlage erforderlich!

  • Sondersprechstunde Zahnmedizin: Prof. Dr. Hugger bietet Sprechstundentermine für die Leistungsanrechung für die Bewerbung für höhere Fachsemester an (siehe Aktuelles).

  • Hinweis für Bewerber Pharmazie: Bitte rufen Sie vor der Antragstellung Herrn Prof. Passreiter an (Telefon 0211-81-14172, Mo-Fr 12 - 14 Uhr) und erkundigen sich auch danach noch einmal bei ihm, ob Ihr Antrag vollständig eingegangen ist.

  • Hinweis für Ortswechsler Zahnmedizin: Die HHU Düsseldorf weist seit dem WS 2013/14 einen Modellstudiengang in Humanmedizin auf. Das bedeutet, dass viele Leistungsnachweise für einzelne Fächer im vorklinischen Studienabschnitt nicht jeweils in einem Semester, sondern über mehrere Semester (Themenblöcke) hinweg erworben werden. Studierende der Zahnmedizin, die für Düsseldorf Ortswechselanträge stellen, sollten sich daher darüber bewusst sein, dass im vorklinischen zahnmedizinischen Studienabschnitt die Leistungsnachweise für die Fächer Chemie, Physik, Mikroanatomie, Makroanatomie, Biochemie und Physiologie nicht in einem Semester erworben werden können, sondern der (regelmäßige) Besuch und das erfolgreiche Bestehen mehrerer Themenblöcke (über z.T. mehrere Semester) hierzu erforderlich ist.

Alle sonstigen  Bewerber (z.B. ausländische Studienbewerber, Quereinsteiger) müssen sich ihre erbrachten Studienleistungen bei folgenden Stellen anrechnen lassen:

  • Bachelorstudiengänge: undefinedPrüfungsausschüsse je Fach
  • Master Psychologie: Informationen finden Sie undefinedhier
  • Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin: Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie, Postfach 300865, 40408 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 475 5150 Dienstgebäude Bonneshof 35, 40474 Düsseldorf Öffnungszeiten: Dienstag u. Donnerstag von 8.30 - 11.30 u. 13.30 - 14.30 Uhr 
    • Bei Studienbewerber/innen, die im Ausland geboren sind oder nicht in NRW studieren, erfolgt die Anerkennung für Pharmazie über das Hessische Landesprüfungsamt für Heilberufe, Adickesallee 38, 60322 Frankfurt, Tel.: 069 - 153 50
  • Rechtswissenschaft: Dekanat der Juristischen Fakultät, Gebäude 24.91. Geschäftszeiten: Mo, Do 9 - 11 Uhr, Mo, Mi 13 - 15 Uhr

Kontakt

Studierenden- und Prüfungsverwaltung

Universitätsstr. 1
Gebäude: 21.02 (SSC)
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-12345
Fax: +49 211 81-12251

Aktuelles

Bewerbung Zahnmedizin

Prof. Dr. Hugger bietet zwei Sprechstundentermine für die Leistungsanrechung für die Bewerbung für höhere Fachsemester an:

Montag, 06.03.2017 und Montag, 13.03.2017 zwischen 9.30 bis 11.30 Uhr.

Die Sprechstunde findet jeweils in der Vorklinischen Zahnmedizin, Geb. 23.02, Ebene 00, Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf, statt.

Anträge für höhere Fachsemester als Download finden Sie undefinedhier
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierenden- und Prüfungsverwaltung