Urlaubssemester

Eine Beurlaubung vom Studium kann auf Antrag gewährt werden, wenn ein wichtiger Grund nachgewiesen wird. Dazu zählen insbesondere:

  • Ableistung eines freiwilligen Dienstes (BFD/FÖJ/FSJ) (Bestätigung über den Dienst)
  • Krankheit
  • Ableistung eines Praktikums, das wesentlich zum Studienerfolg beitragen soll oder das der späteren Promotion dient, höchstens jedoch für die Dauer von zwei Semestern (Praktikumsvertrag und Stellungnahme des Fachbereiches)
  • Kindererziehung bis Vollendung des dritten Lebensjahres (Kopie der Geburtsurkunde und aktuelle Meldebescheinigung)
  • Pflege und Versorgung von Verwandten
  • Schwangerschaft (Kopie Mutterpass)
  • Auslandsstudium (Bescheinigung der Universität im Ausland)

Die Beurlaubung erfolgt in der Regel für die Dauer eines Semesters. Eine Beurlaubung für das erste Fachsemester ist nicht zulässig.

Bei Auslandsstudium und Krankhei reduziert sich der Sozialbeitrag auf 201,83 Euro für das Sommersemester 2017.

Antrag Beurlaubung

Kontakt

Studierenden- und Prüfungsverwaltung

Universitätsstr. 1
Gebäude: 21.02 (SSC)
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-12345
Fax: +49 211 81-12251
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierenden- und Prüfungsverwaltung