HHU StartStudium und Lehre an der HHUBewerbung, Einschreibung und StudienstartDeutscher Sprachnachweis: DSH-Zeugnis und die Alternativen

Deutscher Sprachnachweis: DSH-Zeugnis und die Alternativen

Wenn Sie als Studienbewerber/in mit ausländischer Staatsangehörigkeit ein Studium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf anstreben, ist eines der folgenden Zeugnisse zusammen mit der Bewerbung vorzulegen:

  • die bestandene DSH-2 oder DSH-3 Sprachprüfung,  
  • Test DaF mit der Note 5 oder 4 in allen Teilprüfungen – www.testdaf.de,
  • das "Kleine oder Große Deutsche Sprachdiplom",
  • das "Goethe-Zertifikat C2",
  • die "Zentrale Oberstufenprüfung" eines Goethe-Instituts oder
  • das "Deutsche Sprachdiplom, Stufe II" der Kultusministerkonferenz
  • das "Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule"

Studienbewerber/innen aus EU-Ländern, die für ein numerus-clausus-Fach durch die "Stiftung für Hochschulzulassung" zugelassen worden sind, müssen die Sprachprüfung mit der eigentlichen Einschreibung an der Universität nachweisen.

Wichtig: Ohne Nachweis der Sprachprüfung ist keine Bewerbung und Einschreibung möglich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch in der undefinedSprachordnung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Kontakt

Studierenden- und Prüfungsverwaltung

Universitätsstr. 1
Gebäude: 21.02 (SSC)
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-12345
Fax: +49 211 81-12251
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierenden- und Prüfungsverwaltung