HHU StartStudium und Lehre an der HHULeitbilder Lehre an der HHU

Leitbilder der Lehre an der Heinrich-Heine-Universität

Im Mai 2015 hat das Rektorat der Heinrich-Heine-Universität auf Empfehlung der Kommission für Lehre und Studium der HHU eine Präambel zu den Leitbildern Lehre beschlossen.

Präambel Leitbilder Lehre

In der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tragen sowohl Lehrende als auch Lernende gemeinsam die Verantwortung für gute Lehre. Die Grundlage dafür besteht in gegenseitiger Wertschätzung und Anerkennung der jeweiligen Leistungen und in einer lebendigen Interaktion. Durch die aktive Beteiligung der Lernenden und Lehrenden an der Gestaltung der Lehre wird eine beständige Weiterentwicklung der Lehr-Lern-Kultur an der Heinrich-Heine-Universität im Sinne des lebenslangen Lernens sichergestellt. Die Lehrenden unterstützen aktiv die Entwicklung der Lernenden zu fachlich und sozial kompetenten, kritischen, toleranten und selbstständigen Persönlichkeiten, die im nationalen und internationalen Kontext verantwortungsvolle Aufgaben in Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft und Staat wahrnehmen können.

Vielfalt wird an unserer Universität gleichermaßen als Herausforderung und als Chance gesehen. Die spezifischen Potenziale der einzelnen Lehrenden und Lernenden werden gleichermaßen anerkannt und im Rahmen eines inter- und transdisziplinären Austauschs gefördert. Forschung und Lehre stellen an der Heinrich-Heine-Universität eine Einheit dar.

Die Heinrich-Heine-Universität schafft die Rahmenbedingungen für eine gute Lehre durch eine lernförderliche Infrastruktur sowie Beratungsangebote für Lernende und Lehrende. Besonderes Engagement für Studium und Lehre enthält entsprechende Anerkennung z.B. über Auszeichnungen und Anreizsysteme.

Die Fakultäten haben in ihren individuellen Leitbildern Lehre auch im Kontext der jeweiligen Fachkulturen festgehalten, was gute Lehre für sie konkret bedeutet:

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation