HHU StartStudium und Lehre an der HHUHochschuldidaktikTerminübersichtPräsentieren - souverän und lerngerecht 21./22.09.2017

Präsentieren - souverän und lerngerecht

Leitung

Dr. Christian Dumpitak und Dagmar Schulte

Datum

21. und 22.09.2017

Uhrzeit

9 - 17 Uhr

Arbeitseinheiten

16

Teilnehmerzahl

max. 14

Themenfeld

Lehren und Lernen

Modul

Basismodul, Erweiterungsmodul

Anmeldung

undefinedhier anmelden

Information zum Seminar

Viele Faktoren entscheiden über den Erfolg von Lehrveranstaltungen, Vorträgen u.ä. Gelungene Präsentationen erfordern neben der guten inhaltlichen Vorbereitung und der Sicherheit im Thema eben auch: 

  • sicheres Auftreten 
  • abwechslungsreiche Gestaltung, Dramaturgie und einen sinnvollen Aufbau 
  • Motivierung und Aktivierung des Publikums 
  • angemessene Zeitplanung 
  • sinnvollen Medieneinsatz 
  • bewusster Einsatz von Stimme, Körper und Requisiten 

Themen und Methoden des Workshops:

  • Vorbereitung und Planung von Präsentationen 
  • Zielanalyse: Was will ich erreichen? 
  • Adressatenanalyse: Wen will ich erreichen? 
  • Nervosität abbauen 
  • Das Publikum gewinnen: Vom Einsteigen und Fortfahren (rhetorische Übungen)
  • Abwechslungsreiche Präsentation: Methoden und Medien 
  • Atmung und Stimme
  • Auftreten und Präsenz 
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung 
  • Den Spannungsbogen gestalten
  • Zum Schluss kommen und danach (Diskussionsrunden nach Vorträgen souverän meistern) 
  • Hilfsmittel gekonnt einsetzen 

Wir arbeiten im Workshop mit praktischen Übungen und (auch) anhand konkreter Themen der Teilnehmenden: Bitte aktuelles Material für ein Referat, einen Vortrag o.ä. mitbringen! Thema und Umfang sind dabei nicht so wichtig, es können auch Ausschnitte und/oder Ideen verwendet werden. Im Workshop werden kurze Übungspräsentationen auf dieser Grundlage gemacht, hinzukommen Feedback und Beratung zum Aufbau, zur Mediengestaltung usw.

Ziele:

  • Die Lehrenden können eigene Stärken und Entwicklungsbedarfe beim Präsentieren formulieren 
  • Sie können ihr Thema verständlich und lerngerecht formulieren 
  • Sie setzen Stimme, Gestik, Mimik usw. gezielt für ihren Vortrag ein 
  • Sie haben einen lerngerechten Grobentwurf für einen Vortrag entwickelt 
  • Sie können Optimierungsmöglichkeiten bei der Mediengestaltung benennen
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation