10.06.11 17:09

HHU bestätigt Forschungsleistungen

Rektorat: Vier neue Professoren ernannt

Von: RW / DJ

Rektor Prof. Dr. Dr. H. Michael Piper ernannte am 10. Juni: Prof. Dr. Dr. Günther Giers (Transfusionsmedizin), Prof. Dr. Jan Schumacher (Anästhesiologie, Prof. Dr. Jan-Philipp Hammelstein (Psychologie) und Prof. Dr. Felix Wurm (Wirtschaftswissenschaften) zu neuen Professoren an der HHU.

Neue Professoren an der Heinrich-Heine-Universität: Prof. Giers (links) und Prof. Schumacher.

Neue Professoren an der HHU: Prof. Hammelstein (links) und Prof. Wurm (alle Fotos: Clemens Hess).

 

PD Dr. Jan-Philipp Hammelstein erhielt seine Ernennungsurkunde zum Apl.-Prof. für das Fach Psychologie.

Er wurde 1974 in Köln geboren und studierte ab 1993 Psychologie an den Universitäten Gießen und Köln. Sein Diplom schloss er in Köln mit der Note „sehr gut“ ab.

1999 war Hammelstein Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Medizinische Psychologie des Uni-Klinikums der RWTH Aachen. Es folgte ein DFG-Stipendium für das Graduiertenkolleg „Klinische Emotionsforschung“ der Universität Heidelberg, wo er 2002 zum Dr. phil. („summa  cum laude“) promoviert wurde. Von 2002 bis 2006 war Hammelstein Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Klinische Psychologie der HHU. Hier erfolgte auch die Habilitation und die Erteilung der venia legendi für das Fach Psychologie.

Ab 2007 war Prof. Hammelstein Dozent, Supervisor und Selbsterfahrungsleiter an der Akademie für Angewandte Psychologie und Psychotherapie Köln sowie am Institut für Psychologische Psychotherapie Bochum. Seit Mai 2011 ist er Leiter der Psychologischen Abteilung der Christoph Dornier Klinik in Münster.

 

Ebenfalls zum Apl.-Professur wurde PD Dr. Dr. Günther Giers (Transfusionsmedizin) ernannt. 

 

PD Dr. Jan Schumacher erhielt seine Ernennungsurkunde zum Apl. Professor für das Fach Anästhesiologie.

Prof. Schumacher wurde 1966 in Kiel geboren. Er studierte von 1987 bis 1994 Humanmedizin an der Universität Hamburg. Die Approbation erfolgte 1995. In Hamburg wurde er auch 1995 promoviert. 1996 bis 2005 war Schumacher in der Klinik für Anästhesiologie der Universität Lübeck tätig. In Lübeck erfolgte 2004 auch die Habilitation. 2005 bis 2010 arbeitete der Mediziner am „Guy’s and St Thomas’ NHS Foundation Trust", Department of Anaestetics, London/GB. Zur Zeit hat Prof. Schumacher die Anästhesiologische Leitung der Neurochirurgischen Intensivstation Ni04 des Universitätsklinikums Düsseldorf inne.

 

Zum Honorarprofessor in der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät wurde Dr. Felix J. Wurm, LL.M, ernannt.

Wurm wurde 1956 in Siegen geboren. Er studierte ab 1975 Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn und Genf (1. Staatsexamen mit der Note „gut“). Es folgte ein Graduiertenstudium zum Master of Law (LL.M.) an der University of Pennsylvania Law School, Philadelphia/USA (1980/81). Nach dem Referendardienst am Landgericht Krefeld (1981 bis 1984, 2. Staatsexamen mit der Note „vollbefriedigend“) wechselte Wurm 1985 zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touch GmbH in Düsseldorf, wo er 1993 Geschäftsführer wurde. 1988 war Wurm an der Universität Bonn promoviert worden.

Seit 2006 hat er an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität einen Lehrauftrag für Internationales Steuerrecht.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Kommunikation