05.08.17 18:46

HHU-Promovendin erhält Hoechst Doktorandenstipendium

Aufklärung der Struktur von DNA-Enzymen

Hannah Rosenbach erhält das Hoechst Doktorandenstipendium der Aventis Stiftung. (Foto: Ingrid Span / HHU)

Hannah Rosenbach ist Doktorandin am Institut für Physikalische Biologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Sie wurde für ihre hervorragenden Studienleistungen mit dem Hoechst Doktorandenstipendium ausgezeichnet. Das Stipendium ist mit 44.000 Euro dotiert und wird einmal jährlich über die Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) in Kooperation mit der Aventis Foundation vergeben.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation