12.10.17 13:33

Buchvorstellung im Haus der Universität:

„Was ist Kunstvermittlung?“

Von: Victoria Meinschäfer

‚Kunstvermittlung’ ist derzeit in aller Munde. Tatsächlich kommt der Vermittlung in einer zunehmend pluralistischen Gesellschaft eine wachsende Bedeutung zu. Was kann Kunst für die Gesellschaft leisten und wie bindet man die verschiedenen sozialen Gruppen im Sinne kultureller Teilhabe ein? Damit beschäftigt sich der von Jun. Prof. Dr. Ulli Seegers herausgegebene Sammelband „Was ist Kunstvermittlung? Geschichte – Theorie – Praxis", der am 17. Oktober um 17 Uhr im Haus der Universität, Schadowplatz 14, vorgestellt wird.

Der Sammelband bietet ein umfangreiches und aktuelles Kompendium, das sowohl die Komplexität als auch die Unschärfe des Begriffs der Kunstvermittlung in Theorie und Praxis exemplarisch widerspiegelt. Namhafte Autor*innen aus Theorie und Praxis, darunter Dirk Boll (Christie’s), Yilmaz Dziewior (Museum Ludwig), Wolfgang Ullrich (freier Autor) und Lisa Zeitz (Chefredakteurin Weltkunst), reflektieren das Feld der Vermittlung aus ihrer ganz persönlichen Perspektive.

 

Weitere Informationen:

undefinedwww.kuk.hhu.de/buchreihe-kunst-markt-vermittlung.html

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation