13.06.18 08:08

Utopie Europa

Podiumsdiskussion über die Vorschläge von Macron und Merkel

Von: Victoria Meinschäfer

Am 21. Juni findet im Haus der Universität um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Utopie Europa. Eine politische Perspektive für ein starkes Europa? Wie Deutschland und Frankreich die EU wieder handlungsfähig machen können“ statt. Es diskutieren: Prof. Dr. Jürgen Rüttgers, der ehemalige Ministerpräsident von NRW, und Vincent Muller, der französische Generalkonsul. Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Guido Thiemeyer, Prorektorin Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch wird ein Grußwort halten.

Zur Debatte stehen an dem Abend die Europa-Vorschläge des französischen Staatspräsidenten Macron und der deutschen Bundeskanzlerin Merkel. Nach einer kurzen Diskussion auf dem Podium soll das Publikum in die Diskussion einbezogen.

Die Veranstaltung geht auf eine Initiative der französischen Botschaft in Berlin und deren Wissenschaftskoordinator Landry Charrier zurück, der an dem Abend auch ein Grußwort hält.

 

Weitere Informationen unter

undefinedhttps://duesseldorf.institutfrancais.de/kalender/veranstaltung/2018-06-21t160000-bis-2018-06-21t180000-eine-politische-perspektive-fuer-ein-starkes-europa-wie-deutschland-und-frankreich-die-eu-wieder

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation