06.11.17 11:38

Dermatologie

Peter Arne Gerber mit Publikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie ausgezeichnet

Von: Redaktion

Mit einem Publikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC) wurde auf deren Jahrestagung in Mannheim Privatdozent Dr. Peter Arne Gerber, leitender Oberarzt der Klinik für Dermatologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, ausgezeichnet. Gerber erhielt den Preis für seine Forschung zur Laser-assistierten Photodynamischen Therapie (PDT).

Bei der sogenannten Laser- oder Power-PDT werden Laser eingesetzt um die Effektivität einer PDT bei der Behandlung von hellem Hautkrebs zu steigern. In der aktuellen Studie wurde das Ausmaß dieser Steigerung in standardisierten 3D-Hautmodellen quantifiziert. Die Arbeit ist das Ergebnis einer Kooperation mit der Arbeitsgruppe um Prof. Jens Malte Baron, Klinik für Dermatologie der Uniklinik der RWTH Aachen, und wurde im letzten Jahr in der Zeitschrift "Experimental Dermatology" publiziert. Der Publikationspreis ist mit 500,- Euro dotiert,

 

Kontakt: PD Dr. Peter Arne Gerber, Leitender Oberarzt, Hautklinik, Universitätsklinikum Düsseldorf, Tel.: 0211 / 81- 04117

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation