Zurück zur Übersicht

Psychologie (Master of Science)

Der konsekutive Masterstudiengang Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium der Psychologie auf und wendet sich an wissenschaftlich interessierte Studierende.

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Science (M.Sc.) als Abschluss mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann nur im Wintersemester begonnen werden.

Psychologie Bewerbung: Eignungsfeststellung

Vorstellung des Studiums / Steckbrief

Der Masterstudiengang Psychologie ist ein konsekutiver Studiengangstellt mit 4 Semestern und baut auf einem B.Sc.-Studium in Psychologie auf. Er umfasst vier inhaltliche Bereiche (Methoden, Evaluation und Diagnostik, Kognitive Psychologie und Arbeitspsychologie, Klinische Psychologie, Neurowissenschaftliche Psychologie), die Mitarbeit in Forschungsvorhaben und das Nebenfach Neuroanatomie. Die Zulassung erfolgt über die Feststellung der besonderen Eignung.

Zu den wesentlichen Lernzielen gehört die selbständige und kritische Auseinandersetzung mit der Literatur und Themen des Faches, der Erwerb verschiedenster fachspezifischer methodischer Kompetenzen und die Fähigkeit zur Kommunikation und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse.

Der Abschluss ist berufsqualifizierend für höherwertige Tätigkeiten in der Psychologie und Voraussetzung für die Aufnahme einer Psychotherapie-Ausbildung. Die Berufsaussichten für Master-Psychologen können als sehr gut bezeichnet werden. Aufgrund der inhaltlichen Breite des Studiengangs sind die Absolventen für alle Berufsfelder der Psychologie qualifiziert.

Studienverlauf Psychologie Master

Kern des Masterstudiengangs Psychologie sind anspruchsvolle Veranstaltungen zu Forschungsmethoden und zur psychologischen Diagnostik sowie forschungsorientierte Veranstaltungen zu den drei Schwerpunkten des Bachelorstudiengangs:
Kognitive Psychologie und Arbeitspsychologie, Klinische Psychologie sowie Neurowissenschaftliche Psychologie. Zwei dieser drei Schwerpunkte werden vertieft.

Die Studierenden des Masterstudiengangs sind in laufende Forschungsvorhaben integriert, so dass durch unmittelbare eigene Forschungserfahrung wertvolle Fertigkeiten und Kenntnisse erworben werden können.

Ein Praktikum, das auch ein externes Forschungspraktikum sein kann, sowie ein Mentorenprogramm sind weitere Bausteine des Masterstudiengangs.
Eine eigene Forschungsarbeit der Studierenden bildet den Abschluss des Masterstudiengangs.

Studieneinstieg: Master Psychologie

Die Zulassung zum Master of Science-Studium in Psychologie setzt eine fachliche und persönliche Eignung der Bewerberin bzw. des Bewerbers zum Studium voraus. Die fachliche Eignung erfordert gute Psychologie-Grundkenntnisse, die in der Regel durch die im vorangegangenen Bachelor of Science-Psychologiestudium erbrachten Prüfungsleistungen nachgewiesen werden.

Die persönliche Eignung wird von der Kommission zur Feststellung der Eignung geprüft. Näheres zu den Modalitäten des Eignungsfeststellungsverfahrens finden Sie unter: 

Eignungsfeststellung Master Psychologie


Weitere Informationen über den Masterstudiengang Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf erhalten Sie über die Internet-Seiten des Fachs:

Masterstudiengang Psychologie


Ein Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.

Psychologie Master, Weitere Informationen

Das Institut für Experimentelle Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät angesiedelt und verfügt über eine moderne naturwissenschaftliche und betont experimentelle und interdisziplinäre Ausrichtung. Das Institut ist mehrfach als besonders forschungsstark bewertet worden, zuletzt durch das CHE-Forschungsranking 2004 und das DFG-Förderranking 2006.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zählt auch im Bereich der Lehre zu den bundesweit besten Anbietern für das Studienfach Psychologie. Zu diesem Ergebnis kommt eine wissenschaftliche Studie der Fachzeitschrift „Diagnostica“ im Heft 1/2007. Erstmals wurden hierzu bundesweit alle Psychologie-Studierenden eines Jahrgangs zur Qualität des Lehrangebots befragt. Düsseldorf platzierte sich dabei auf Rang zwei von 44 untersuchten
Universitäten. Dieses Ergebnis wird bestätigt durch das CHE-Hochschulranking 2007, in dem der Psychologie an der Heinrich- Heine-Universität hinsichtlich der Studiensituation ein Platz in der Spitzengruppe attestiert wird.
Zusätzlich bieten wir im Rahmen der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz einen weiterbildenden Studiengang Psychotherapie mit dem Abschluss der Approbation an.

Fachstudienberatung

Dr. Frank Meyer
Büro: Gebäude 23.03, Ebene U1, Raum 46
Tel.: +49 211 81-12275
undefinedE-Mail senden

Webseite der Fachstudienberatung Psychologie

Ein sehr nützlicher Link ist sicherlich auch der zu allen Ansprechpartnern für das Fach Psychologie:

Ansprechpartner B.Sc./M.Sc. Psychologie

Studienbeginn Wintersemester
Studiendauer 4 Semester
Bewerbungfrist von 01.07.2013 bis 31.07.2013

Weitere Fragen?

Informationen zu diesem Studienfach als pdf-Infoflyer:

undefinedFächerflyer Master Psychologie

Bei Fragen zum Masterstudium sowie zu Bewerbungs- und Zulassungsverfahren wenden Sie sich bitte an:

undefinedStudierenden Service Center (SSC) der Heinrich-Heine-Universität
Telefon: +49 211 81-12345
undefinedEmail senden

Zurück zur Übersicht

StudiFinder NRW

HHU Beratung

Unterstützung bei der Studienwahl:
undefinedStudiFinder-Workshop an der HHU

Individuelle Beratung im
Studierenden Service Center (SSC)

Mo - Fr von 8 - 18 Uhr
undefinedwww.hhu.de/ssc

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice