Zurück zur Übersicht

Medienkulturanalyse (Master of Arts)

Der Masterstudiengang Medienkulturanalyse an der Heinrich-Heine-Universität baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium auf und wendet sich an wissenschaftlich interessierte Studierende.
Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit "Nachweis der besonderen Eignung" (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität). Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.

Online Bewerbung zur Eignungsfeststellung

Hinweis: Bewerbungsschluss für die Onlinebewerbung zur Eignungsfeststellung:
14. August

Medienkulturanalyse MA Bewerbung: Eignungsfeststellung

Vorstellung des Studiums / Steckbrief

Medienkulturanalyse Master

Der 4-semestrige forschungsorientierte und interdisziplinäre Masterstudiengang Medienkulturanalyse richtet sich an alle diejenigen, die ihren ersten Studienabschluss in einem medien- oder kulturwissenschaftlichen Fach gemacht haben und nun ihre Kenntnisse weiter vertiefen und in der Forschung erproben und ausbauen wollen.

Erkenntnisleitend ist dabei die Frage, welche Bedeutung die Medien in den dynamischen Prozessen der Formung und Entwicklung von Kultur haben. Wie prägen Medien die Wahrnehmung des Einzelnen, seine Weise sich selbst zu verstehen und sich auf andere zu beziehen? Wie formen sie die kulturellen, sozialen und politischen Institutionen und Formen der Kommunikation?
Diese Fragestellungen wurden zu Studienmodulen zusammengefasst.

Die Module „Wahrnehmung“, „Darstellung“ und „Produktion“ sollen in den ersten beiden Semestern das bestehende Grundlagenwissen über den Zusammenhang von Medien, Subjektivität und Kultur vertiefen und systematisieren. Es folgen im zweiten und dritten Semester dann die Module „Vergleichende Medienkulturforschung“ und „Audiovisuelle Kultur. Alle Module sind interdisziplinär konzipiert und mit Beteiligung anderer Fächer wie der Psychoanalyse, der Neurobiologie, der Sozialwissenschaft der Philosophie, der Anglistik/Amerikanistik, der Romanistik, der Germanistik, der Geschichte und der Kunstgeschichte organisiert.

Studienverlauf Medienkulturanalyse Master

Die offene, projektorientierte Organisation des Studiums und die wissenschaftliche Aktualität der Themen garantieren eine enge Verbindung von Studium und Forschung. Neben den in den Modulen durchgeführten Projekten sieht deshalb unser Studienplan auch ein größeres Teamprojekt vor, in dem forschend, aber auch gestalterisch und organisierend der enge Rahmen der Universität für die medienkulturelle Praxis geöffnet werden kann. Ein Medienlabor mit professioneller Technik für Audio- und Videoproduktionen unterstützt Sie bei diesem Vorhaben. Es kann auch für andere Zwecke genutzt werden.
Das Studium umfasst insgesamt 32 Wochenstunden und wird mit der Masterarbeit abgeschlossen.

Danach besteht u.a. die Möglichkeit, ein Promotionsstudium an unserer oder einer anderen Universität zu anzuschließen.

Studieneinstieg: Master Medienkulturanalyse

Zugangsvoraussetzung ist ein medien- oder medienkulturwissenschaftliches oder ein fachlich verwandtes Studium, das mit einer Note von mindestens 2,4 abgeschlossen wurde und in dem zusammen mindestens 90 CP erworben wurden, die fachlich spezifisch sind. Sie sollten folgenden Bereichen entstammen:
1. Theorie und Geschichte der Medien.
2. Theorie und Geschichte der Kultur.
3. Ästhetische Theorie oder Theorien und Geschichte der Wahrnehmung.

Weitere Informationen zum Studiengang:
undefinedhttp://www.mekuwi.hhu.de/studium-und-lehre/ma-medienkulturanalyse.html

Medienkulturanalyse Master, Weitere Informationen

Fachstudienberatung
Jun.-Prof. Dr. Martin Doll

Institut für Medien und Kulturwissenschaft,
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
Universitätsstr. 1,
D 40225 Düsseldorf
undefinedE-Mail senden

Studienbeginn Wintersemester
Studiendauer 4 Semester
Einschreibefrist von 01.07.2017 bis 06.10.2017
Rückmeldefrist von 01.07.2017 bis 15.08.2017

Weitere Fragen?

Informationen zu diesem Studienfach als pdf-Infoflyer:

undefinedFächerflyer Master Medienkulturanalyse

Bei Fragen zum Masterstudium sowie zu Bewerbungs- und Zulassungsverfahren wenden Sie sich bitte an:

undefinedStudierenden Service Center (SSC) der Heinrich-Heine-Universität
Telefon: +49 211 81-12345
undefinedEmail senden

Zurück zur Übersicht

StudiFinder NRW

HHU Beratung

Unterstützung bei der Studienwahl:
undefinedStudiFinder-Workshop an der HHU

Individuelle Beratung im
Studierenden Service Center (SSC)

Mo - Fr von 8 - 18 Uhr
undefinedwww.hhu.de/ssc

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice