Zurück zur Übersicht

Kunstgeschichte (Master of Arts)

Der konsekutive Masterstudiengang Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium der Kunstgeschichte auf und wendet sich an wissenschaftlich interessierte Studierende.

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann im  Sommer- und im Wintersemester begonnen werden.

undefinedOnline Bewerbung zur Eignungsfeststellung

Kunstgeschichte MA Bewerbung: Eignungsfeststellung

Vorstellung des Studiums / Steckbrief

Kunstgeschichte Master

Die Aufnahme des Masterstudiums im Fach Kunstgeschichte ist sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester möglich. Voraussetzung ist der Abschluss eines Bachelorstudiengangs an einer deutschen oder ausländischen Hochschule (mit der Mindestnote gut – 2,3 – bzw. einer adäquaten Studienleistung bei ausländischen Studienbewerbern). Unter Berücksichtigung besonderer Umstände ist die Aufnahme des Masterstudiums auch im „Quereinstieg“ möglich.

Das 4-semestrige MA-Studium dient der Vertiefung der im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse. Masterseminare ermöglichen die Einübung kunsthistorischer Fragestellungen, Teamprojekte geben Gelegenheit  zur  Erarbeitung praxisbezogener  Konzepte und Projektseminare dienen dem Erwerb berufsrelevanter Fähigkeiten. Exkursionen erlauben die praxisorientierte Anwendung von bereits erworbenem Wissen. Vorlesungen und ein berufsorientiertes Praktikum komplettieren das Lehrangebot.
 
Der Studiengang bemüht sich um ein ausgewogenes Verhältnis von wissenschaftlichen und allgemeinen,  für die wissenschaftliche Praxis vorausgesetzten Kompetenzen. Ziel ist es, die Absolventen auf das breite berufliche Spektrum, in dem ausgebildete Kunsthistoriker tätig werden können, vorzubereiten.

Studienverlauf Kunstgeschichte Master

Der zweijährige Master-Studiengang Kunstgeschichte eröffnet die Möglichkeit der Vertiefung wissenschaftlicher Fragestellungen und der Spezialisierung wissenschaftlicher Kenntnisse und methodischer Fähigkeiten.

In vielen Berufssparten, in denen die Kompetenz ausgebildeter Kunsthistoriker gefragt ist, ist eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung eine Vorbedingung für einen beruflichen Einstieg. Diese verstärkt wissenschaftsorientierte Qualifikation bietet der Masterstudiengang Kunstgeschichte an.

Daneben bleiben auch im Masterstudiengang die Qualifikationen unverzichtbar, den Anforderungsprofilen aller Berufsbereiche gemeinsam ist: Flexibilität, Kompetenz im Umgang mit Bildmedien, kunstgeschichtliches und kulturgeschichtliches Allgemeinwissen und Fähigkeiten im Umgang mit Originalen. Der Masterstudiengang Kunstgeschichte zielt deshalb auf ein ausgewogenes Verhältnis von wissenschaftlichen (thematisch und methodisch spezialisierten) und allgemeinen, für die wissenschaftliche und berufliche Praxis vorausgesetzten Kompetenzen.

Studieneinstieg: Master Kunstgeschichte

Die Voraussetzungen für die Aufnahme des Masterstudiengangs ist der Abschluss des einschlägigen Bachelorstudiengangs an einer deutschen Hochschule mit der Note 2,3 oder besser.

Abschlüsse an ausländischen Hochschulen können nach Vorlage aller Unterlagen anerkannt werden.

Nach einer Überprüfung der Eignung und unter Berücksichtigung der Empfehlung, Zusatzleistungen zu erbringen, ist die Aufnahme des Masterstudienganges auch im „Quereinstieg“ möglich, d.h. nach Abschluss eines Bachelorstudienganges mit geringeren kunstgeschichtlichen Anteilen als im Kernfachstudium des Bachelorstudienganges kann die Aufnahme in den Masterstudiengang Kunstgeschichte am Institut für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität beantragt werden.

Die Aufnahme des Masterstudiums ist sowohl im Sommer, als auch im Wintersemester möglich.

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich die Zugangsvoraussetzungen verändern können. Informationen hierzu erhalten sie u.a. beim Studierenden Service Center.

Die Studienordnungen zum Bachelor- als auch zum Masterstudiengang können auf der Homepage des Instituts für Kunstgeschichte eingesehen werden:
undefinedhttp://kunstgeschichte.hhu.de/

Kunstgeschichte Master, Weitere Informationen

Das Institut für Kunstgeschichte ist ein vergleichsweise junges Institut, das im Jahr 1987 aus einer Initiative der Gerda-Henkel-Stiftung hervorging. Geprägt in Lehre und Forschung wurde das Institut von den Professoren Hans Körner, Andrea von Hülsen-Esch und Jürgen Wiener.

Neben einem festen Bestand an Dozenten lehren am Institut für Kunstgeschichte auch wechselnde Lehrbeauftragte wie z.B. renommierte Kuratoren anerkannter Museen der Umgebung. Als eines der ersten Institute führte das Institut für Kunstgeschichte zukunftsweisend bereits im Jahr 2001 den Bachelor- und Masterstudiengang Kunstgeschichte ein, die sich seitdem erfolgreich in der Lehre bewährt haben.

Unser Institut hat verschiedene Studienschwerpunkte entwickelt, die bereits parallel zu dem regulären Bachelor- und Masterstudiengang Kunstgeschichte angeboten werden: Als einzigartig in Europa gilt die Juniorprofessur für Gartenkunstgeschichte, die Christof Baier innehat. 

  Studierende haben auch die Option während ihres Bachelorstudiums ihren Schwerpunkt auf „Medien und Kulturwissenschaft“ zu konzentrieren. Dem medienkulturellen Profil Düsseldorfs und des Rheinlands entsprechend, sind im Sommersemester 2011 eine Professur für Bildwissenschaft und Medienästhetik und im Sommersemester 2012 eine Juniorprofessur für Kunstvermittlung eingerichtet worden, die Ulli Seegers innehat.

 

Exkursionen

Das Exkursions-Angebot des Instituts für Kunstgeschichte ermöglicht es Studierenden, sich im Rahmen mehrtägiger Studienreisen unter der Leitung von Dozenten ein tief greifendes Verständnis für die Kunstlandschaft historischer Orte der Umgebung und des Auslandes zu erarbeiten.

Fachstudienberatung
Die Fachstudienberatung erfolgt durch Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Prof. Dr. Hans Körner und Prof. Dr. Jürgen Wiener.

Studienbeginn Wintersemester
Sommersemester
Studiendauer 4 Semester
Einschreibefrist von 01.07.2017 bis 06.10.2017
Rückmeldefrist von 01.07.2017 bis 15.08.2017

Weitere Fragen?

Informationen zu diesem Studienfach als pdf-Infoflyer:

undefinedKombiflyer (Bachelor/Master) Kunstgeschichte

undefinedFlyer (Master) Schwerpunkt Kunstvermittlung

Fragen zum auf einem Bachelorstudium aufbauenden Masterstudiengang sowie Fragen zum Bewerbungsverfahren undefined„Zulassungsfrei / Eignungsfeststellung“ beantwortet Ihnen gerne die Fachstudienberatung:

Prof. Dr. Hans Körner: Tel.: +49 211 81-12080, undefinedE-Mail senden

Prof. Dr. Jürgen Wiener: Tel.: +49 211 81-11327, undefinedE-Mail senden

Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch: Tel.: +49 211 81-12080 / -15214, undefinedE-Mail senden

 

 

Zurück zur Übersicht

StudiFinder NRW

HHU Beratung

Unterstützung bei der Studienwahl:
undefinedStudiFinder-Workshop an der HHU

Individuelle Beratung im
Studierenden Service Center (SSC)

Mo - Fr von 8 - 18 Uhr
undefinedwww.hhu.de/ssc

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice