Zurück zur Übersicht

Informationswissenschaft und Sprachtechnologie (Master of Arts)

Der konsekutive Masterstudiengang Informationswissenschaft und Sprachtechnologie an der Heinrich-Heine-Universität baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium der Informationswissenschaft und Sprachtechnologie auf und wendet sich an wissenschaftlich interessierte Studierende.

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann im  Sommer- und im Wintersemester begonnen werden.

Informationswissenschaft und Sprachtechnologie MA Bewerbung: Eignungsfeststellung

Vorstellung des Studiums / Steckbrief

Informationswissenschaft und Sprachtechnologie Master

Der Masterstudiengang Informationswissenschaft und Sprachtechnologie führt in vier Semestern den Bachelorstudiengang Informationswissenschaft und Sprachtechnologie fort. Das Studium umfasst die drei Fächer Informationswissenschaft, Computerlinguistik und Informatik sowie ein Teamprojekt, bei dem die Studierenden eigenverantwortlich ein wissenschaftliches Forschungsprojekt bearbeiten.

Erfolgreiche Absolvent/inn/en haben die Chance, Leitungsaufgaben in der Internetwirtschaft, in Unternehmen der Sprachverarbeitung und im betrieblichen Wissensmanagement zu übernehmen.

Studienverlauf Informationswissenschaft und Sprachtechnologie Master

Das Studium umfasst sieben Module sowie ein Teamprojekt und führt in zwei Jahren die Studieninhalte aus dem Bachelorstudiengang vertiefend weiter.

Folgende Module werden studiert:

  • Information Retrieval
  • Wissensrepräsentation und Wissensmanagement
  • Computerlinguistik
  • Sprachtechnologie
  • Informatik
  • Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs
  • Wahlpflichtbereich: Statistik oder Prolog
  • Teamprojekt
  • Tutorentätigkeit

Das Studium wird mit einer Masterarbeit abgeschlossen.

Promotion
Im Anschluss an ein M.A.-Studium ist eine Promotion zum Dr.
phil. im Fach Informationswissenschaft möglich.

Studieneinstieg: Master Informationswissenschaft und Sprachtechnologie

Voraussetzung ist ein Bachelorabschluss im Integrativen Studiengang Informationswissenschaft und Sprachtechnologie oder in einem vergleichbaren Studiengang mit der Gesamtnote 2,5 oder besser. Alternativ dazu kann der Zugang über eine
Eignungsfeststellungsprüfung ermöglicht werden. Eine Zulassungsbeschränkung besteht zurzeit nicht.

Das Studium kann im Sommer- und im Wintersemester aufgenommen werden.

Informationswissenschaft und Sprachtechnologie Master, Weitere Informationen

Im Studium der Informationswissenschaft und Sprachtechnologie lernen Sie deren informationswissenschaftliche und computerlinguistische Hintergründe kennen. Sie konzipieren und konstruieren Suchmaschinen, erschließen digitale Inhalte, suchen
und finden professionell Informationen in Datenbanken und im Web und implementieren maschinelle Übersetzungsprogramme.

Darüber hinaus lernen Sie auch das Managen von Wissen im Unternehmen und erhalten detaillierte Kenntnisse zum Informationsmarkt. Dieses Studium hat mit dem Aufkommen des Internets und der Informationsgesellschaft besondere Bedeutung erlangt. Sowohl Unternehmen der Informations- bzw. Internetwirtschaft als auch Firmen anderer Branchen (hier vor allem für ihr Informations- und Wissensmanagement) artikulieren Bedarf an
Absolventen dieses Studiengangs.

Die computerlinguistischen Kenntnisse können Sie in der Forschung und Entwicklung bei Unternehmen der Sprachtechnologie einbringen. Als Voraussetzung sollten Sie Internetaffinität und Erfahrungen mit Office-Umgebungen sowie Suchmaschinen und Interesse an Sprache und Grammatik mitbringen. Englische Sprachkenntnisse sind für das Studium erforderlich. Fähigkeiten zum logischen Denken sind eine gute Basis für einen erfolgreichen Studienverlauf.

Absolventen mit B.A.-Abschluss werden vor allem operative Tätigkeiten, Absolventen mit zusätzlichem M.A.-Abschluss eher strategische Arbeiten mit höherer Verantwortung ausführen. Die Promotion ermöglicht sowohl eine Wissenschaftlerkarriere als auch eine Karriere als leitende Mitarbeiter in Unternehmen.

In der Informations- und Internetwirtschaft gibt es für Sie folgende Tätigkeitsbereiche:
Suchmaschinen, natürlichsprachliche Schnittstellen, mehrsprachige Informationssysteme, automatische Indexierung, automatische Übersetzung, Information Retrieval, elektronische Informationsdienste, Datenbankproduktion, Informationssysteme im E-Commerce.

Branchenunabhängig werden Sie für die Lösung folgender Aufgaben benötigt: Aufbau und Betrieb von Intranets, Einsatz von Sprachsoftware, Informationsmanagement, Wissensmanagement, Informationsvermittlung.

Fachstudienberatung
Institut für Sprache und Information Abteilung für Informationswissenschaft
undefinedhttp://www.isi.hhu.de/abteilungen/abteilung-fuer-informationswissenschaft/studiumlehre/fachstudienberatung.html

(Kontaktangaben, Sprechzeiten etc.)
undefinedwww.isi.hhu.de/iw

Tel.: +49 211 81-12913
undefinedE-Mail senden (Anneliese Volkmar)
Universitätsstr. 1
Geb. 24.53, Ebene 01, Raum 90
40225 Düsseldorf

Studienbeginn Wintersemester
Sommersemester
Studiendauer 4 Semester
Einschreibefrist von 01.02.2012 bis 13.04.2017
Rückmeldefrist von 15.01.2017 bis 15.02.2017

Weitere Fragen?

Informationen zu diesem Studienfach als pdf-Infoflyer:

undefinedKombiflyer (Bachelor/Master) Informationswissenschaft und Sprachtechnologie

Fragen zum auf einem Bachelorstudium aufbauenden Masterstudiengang sowie Fragen zum Bewerbungsverfahren undefined„Zulassungsfrei / Eignungsfeststellung“  beantwortet Ihnen der Masterbeauftragte des Faches:

Tobias Siebenlist

Raum 24.53.01.85 Tel.: +49 211 81-12334

undefinedE-Mail senden (Tobias Siebenlist)

Sprechzeiten: Jederzeit nach Vereinbarung

Zurück zur Übersicht

StudiFinder NRW

HHU Beratung

Unterstützung bei der Studienwahl:
undefinedStudiFinder-Workshop an der HHU

Individuelle Beratung im
Studierenden Service Center (SSC)

Mo - Fr von 8 - 18 Uhr
undefinedwww.hhu.de/ssc

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice