Zurück zur Übersicht

Biologie (Bachelor of Science)

Der Studiengang Biologie, Bachelor of Science, an der Heinrich-Heine-Universität (HHU) ist ein Studiengang, der dem Orts-Numerus-Clausus unterliegt (zulassungsbeschränkt). Die Bewerbung ist nur zum Wintersemester möglich und erfolgt online über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) der Stiftung für Hochschulzulassung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter dem angegeben Link und auf der Homepage des Studierenden-Service-Center (SSC).
Das Besondere an diesem Studiengang ist, dass er optional in der dreijährigen oder der vierjährigen Variante studiert werden kann. Alle Studierenden starten mit einer gemeinsamen zweijährigen Grundphase. Besonders talentierte Studierende haben derzeit die Möglichkeit sich im Laufe des Studiums für die vierjährige Bachelorvariante Biologie PLUS/International mit integriertem Auslandsaufenthalt oder für die vierjährige interdisziplinäre Bachelorvariante Quantitative Biologie zu bewerben.

Übersicht der biologischen Studiengänge

Aktuelle Informationen zu den Studiengängen der Biologie finden Sie undefinedhier.

Biologie BS Bewerbung: DoSV

Vorstellung des Studiums / Steckbrief

B.Sc. Biologie und B.Sc. Biologie PLUS/International

Neben dem Basiswissen in den grundlegenden Fächern der Biologie (Botanik, Zoologie, Genetik, Mikrobiologie) und den nichtbiologischen Nebenfächern werden auch fachübergreifende Fähigkeiten (Englisch, Vortragstechniken, wissenschaftliches Schreiben, Teamwork) vermittelt. Ein Praktikum außerhalb der Universität gibt Einblick in den Berufsalltag des Biologen. Im dritten Jahr werden in zweiwöchigen Praktika (mit Themen nach Wahl) Wissen und Fähigkeiten in Spezialgebieten vertieft. Studienschwerpunkte sind Molekularbiologie, Genetik, Biotechnologie, Pflanzenwissenschaften sowie Bioinformatik.

Hervorzuheben ist zudem ist die enge Vernetzung der Biologie mit der Medizin und mit dem Forschungszentrum Jülich. Mit dem Abschluss Bachelor sind vielfältige Berufe möglich (vor allem in der pharmazeutischen / biotechnologischen Industrie), jedoch verbessert der Masterabschluss die Berufschancen erheblich. Düsseldorf zählt laut CHE-Ranking zu den forschungsstärksten biologischen Institutionen in Deutschland.

In Zusammenarbeit mit der Michigan State University in East Lansing, Michigan (USA) bietet der Bachelor Studiengang Biologie seinen Studierenden die Gelegenheit im Rahmen eines DAAD-Förderprogramms (BachelorPlus-Programm) an dem 4-jährigem Bachelor Studiengang B.Sc. PLUS/International mit integriertem Auslandsaufenthalt teilzunehmen.

In Zusammenarbeit mit der Universität zu Köln wird der Bachelor Studiengang Biologie seinen Studierenden ab dem Wintersemester 2015/2016 die Gelegenheit bieten, mit Unterstützung des Cluster of Excellence on Plant Sciences (CEPLAS) an einem 4-jährigem, interdisziplinären Bachelor-Studiengang Quantitative Biologie teilzunehmen.

Studienverlauf Biologie mit Abschluss Bachelor

Die Grundphase ist für den drei- wie für den vierjährigen Studiengang Bachelor Biologie identisch. Nach dem vierten Semester können einige interessierte Studenten in die PLUS/International Variante wechseln.

Studienverlauf in der Grundphase (1.- 4. Semester):

Pflichtmodule

Semester

ECTS

Zell- und Molekularbiologie

1.

7

Botanik

1.

10

Physik für Biologen

1.

8

Mathematik für Biologen

1.

5

Zoologie

2.

10

Anorganische Chemie

2.

10

Organische Chemie

2.

10

Biochemie

3.

5

Tierphysiologie

3.

8

Biophysik

3.

5

Mikrobiologie

3.

9

Genetik

4.

8

Ökologie und Evolution

4.

5

Entwicklungsbiologie

4.

7

Pflanzenphysiologie

4.

8

Schlüsselqualifikationen

3.

5

Vertiefungsstudium 5. und 6. Semester (nur für B.Sc. Biologie 180 ECTS):

Wahlpflichtmodule

Semester

ECTS

Vertiefungsmodul I   (2 Wochen, ganztägig)

5.

9

Vertiefungsmodul II  (2 Wochen, ganztägig)

5./6.

9

Vertiefungsmodul III (2 Wochen, ganztägig)

5./6.

9

Bio-Wahl (Seminare, Exkursionen,...)

5./6.

7

Berufsbildende Qualifikationen

5./6.

11

Bachelorarbeit (Arbeit+Seminar)

5./6.

15

Mehr Informationen zu den Pflichtmodulen und der Vertiefungsphase

 

Bachelor Biologie PLUS/International (240 ECTS)

Achtsemestriger Studiengang Biologie mit Abschluss Bachelor

Für die achtsemestrige Studiengangsvariante Biologie Plus/International findet eine Auswahl erst nach dem dritten Semester des sechssemestrigen Bachelorstudiengangs statt. Sehr gute Studierende erhalten damit die Möglichkeit, nach einer Vorbereitungsphase für ein Jahr an einer ausländischen Universität (momentan: USA) zu studieren. 

Die Studierenden der vierjährigen Bachelorvariante PLUS/International absolvieren  nach der Grundphase zwei PLUS-Phasen. Beide Phasen können innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden. Der Leistungsaufwand beider Phasen zusammen entspricht 120 Leistungspunkten (ECTS).

Nach einem sehr guten Abschluss ist eine Promotion ohne Masterabschluss möglich. Alternativ kann der einjährige Masterstudiengang angeschlossen werden.

Zur schematischen Darstellung des Studienverlaufs

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang: allgemeine Hochschulreife (Abitur). Unter eng begrenzten Bedingungen ist ein Studium auch ohne Abitur möglich. Es bestehen Zulassungsbeschränkungen für das erste Fachsemester (etwa 300 Studienplätze). Die Belegung bestimmter Abiturfächer ist nicht erforderlich, dennoch wird – außer einem besonderen Interesse an biologischen Fragestellungen – ein Interesse an Chemie, Physik und Mathematik erwartet. Die Beherrschung der deutschen Sprache ist Voraussetzung; englische Sprachkenntnisse sind wichtig.

Der Anteil an Praktika ist hoch; genaues Zeichnen, geschicktes experimentelles Arbeiten – oft im Team – und korrektes Protokollieren sind wesentliche Inhalte des Studiums. Vor Aufnahme des Studiums muss kein Praktikum absolviert werden. Studienbeginn im Bachelorstudiengang ist im Oktober (Wintersemester). Für ausländische Bewerber gelten besondere Bedingungen.

Berufsfelder (Auswahl)

Biologen haben gute Chancen in allen Bereichen, in denen eine breite naturwissenschaftliche Ausbildung verlangt wird, besonders in der biotechnologischen/medizintechnischen/pharmazeutischen/chemischen Industrie (Forschung, Verwaltung, Vertrieb), im Umweltschutz, in biologischen Sammlungen, Forschungsinstituten und –abteilungen, auch in Verwaltungen, im öffentlichen Dienst usw.

Biologie Bachelor, Weitere Informationen

Die Biologie beschreibt die Erscheinungsformen von Lebewesen, die Beziehungen der Lebewesen zueinander und zu ihrer Umwelt. Sie untersucht die Entwicklung der Lebewesen und die Reaktionen, die in ihnen und zwischen ihnen ablaufen. Grundlagen der Biologie sind Chemie, Physik, Mathematik und Informatik.

Unser Wissen von Biochemie, Biotechnologie, Bioinformatik, Ökologie, Medizin, Pharmazie, Psychologie usw. wäre ohne die Erkenntnisse aus der Biologie unvollständig. In diesem breiten Aufgabenfeld ergeben sich für Biologen viele Berufsmöglichkeiten. Neben den klassischen Tätigkeiten in Sammlungen, in der Ausbildung, in Umweltverträglichkeitsprüfungen und im Naturschutz finden Biologen vor allem im biotechnologischen,chemischen, pharmazeutischen oder medizinischen Bereich eine Arbeitsstelle, entweder in der Forschung, im Routinelabor, im Management oder dem Vertrieb. Dazu kommen Tätigkeiten in planenden und ausführenden Firmen, Behörden, Umweltämtern, Umweltinitiativen, Vereinen, Verlagen, in der Kriminologie usw.

Ein wichtiges Argument für ein Studium in Düsseldorf ist die gute Verzahnung der Biologie mit anderen Fächern an der Heinrich-Heine-Universität, mit dem Forschungszentrum Jülich (Biotechnologie, Strukturbiologie) und anderen Institutionen, womit Fächer wie Bioinformatik, Molekulare Medizin, Toxikologie, Immunologie, Virologie usw. wählbar sind. Düsseldorf zählt laut CHE-Ranking zu den forschungsstärksten biologischen Institutionen in Deutschland.
Weitere Informationen zum Fach finden Sie auf der Homepage der Biologie:
undefinedwww.biologie.uni-duesseldorf.de.

Ansprechpartner
Dr. Jürgen Schumann
Biologie (in der Nähe des Botanischen Gartens)
Gebäude 26.11 Ebene 00 Raum 22
undefined E-Mail senden
täglich 9-11 und 13.30-15 Uhr (Anmeldung sinnvoll)
Tel.: +49 211 81-13732

Studienbeginn Wintersemester
Studiendauer 6 Semester
Bewerbungsfrist bis 15.07.2017
Einschreibefrist

lt. Zulassungsbescheid

Rückmeldefrist von 01.07.2017 bis 15.08.2017

Weitere Fragen?

Informationen zu diesem Studienfach als pdf-Infoflyer:

undefinedKombiflyer (Bachelor/Master) Biologie

Bei Fragen zum Bachelorstudium, zur Kombination von Kern- und Ergänzungsfächern sowie zu Bewerbungs- und Zulassungsverfahren wenden Sie sich bitte an:

undefinedStudierenden Service Center (SSC) der Heinrich-Heine-Universität
Telefon: +49 211 81-12345
undefinedE-Mail senden

Zurück zur Übersicht

StudiFinder NRW

HHU Beratung

Unterstützung bei der Studienwahl:
undefinedStudiFinder-Workshop an der HHU

Individuelle Beratung im
Studierenden Service Center (SSC)

Mo - Fr von 8 - 18 Uhr
undefinedwww.hhu.de/ssc

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice