Termin

Titel:
Ringvorlesung Teil II "Die Bonner Republik. Forschung - Diskurs - Öffentlichkeit"

Datum / Uhrzeit:
11.01.18   /  17:00 - 18:30

Veranstalter:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Philosophische Fakultät


Ort:
Zentralbibliothek Düsseldorf, Lernstudio I, Bertha-von-Suttner-Platz 1, 40227 Düsseldorf


Beschreibung:

<section>Kunstmarkt in der Bonner Republik (1960-1975)

Referentin:

JuniorProf. Dr. Ulli Seegers

 

 

Während die Kasseler Documenta in den 1950er Jahren den Anschluss an die während der NS-Zeit verfemte moderne Kunst suchte, bildete sich im Rheinland rund um die Düsseldorfer Kunstakademie und den ersten Kölner Kunstmarkt (1967) eine lebendige Kunstszene mit großer internationaler Strahlkraft. Ein Netzwerk von Künstlern, Galeristen und Sammlern legte im Westen der jungen Republik das Fundament für einen florierenden Kunstmarkt, der nicht nur längst Kunstgeschichte geschrieben, sondern auch die Strukturen für einen global umspannenden Handel mit Kunst vorgeprägt hat. Der Vortrag stellt zentrale Akteure und Entwicklungslinien des rheinischen Kunstmarktes in den 1960er und 1970er Jahren vor.  
</section>


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation