HHU StartUniversitätZUVZentrale Universitätsförderung

Zentrale Universitätsförderung

Universitätsförderung und Stipendien an der Heinrich-Heine-Universität

Die HHU bietet ihren Studierenden eine Vielzahl von unterstützenden Stipendienprogrammen, für Studienanfängerinnen und Studienanfänger, Studierende in höheren Semestern, Auslandssemester und Graduiertenstipendien. Damit werden praktisch alle Bereiche der Hochschule abgedeckt.

Aktuelle Meldungen

 

Die wöchentliche Stipendiensprechstunde findet jeden Mittwoch im Foyer des SSC von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt. Dringende Fragen können auch per Mail gerichtet werden an: stipendien(at)hhu.de. Die Ausschreibung für den neuen Förderzeitraum des Deutschlandstipendiums 2018/2019 erfolgt am 1. Juli 2018. Bewerbungsende ist der 31. August; für Erstsemester der 15. September 2018. Alle Infos siehe unten.

Hier ein Link zu den Fotos der festlichen Stipendienverleihung des Deutschlandstipendiums 2017/2018.

Aktuelle Stipendien-Ausschreibungen:

  • Das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene ist wieder gestartet. Noch bis zum 11. Juni 2018 sind Bewerbungen möglich. Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richtet sich an Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung und unterstützt bis zum ersten akademischen Abschluss. Es werden auch berufsbegleitende Studiengänge gefördert – einkommensunabhängig. Bewerbung vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters! www.aufstiegsstipendium.de
  • Die weltweit agierende Firma Sartorius sucht Talente, die mit dem „Sartorius Scholarship“ gefördert werden. Das Programm richtet sich an Masterstudierende insbesondere aus den Naturwissenschaften, dem Ingenieurwesen, den Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Marketing/Sales sowie der (Wirtschafts-) Informatik. Neben der monetären Förderung bekommen die Stipendiaten, je nach Studiengang, eine Fach-/Führungskraft als Mentor. Alle Infos unter: https://www.sartorius.de/sartoriusDE/de/EUR/company/careers/students/sartorius-scholarship
    Online-Bewerbungen über die Sartorius Karrierewebseite bis 31. Juli 2018!
  • Die Dr. Arthur Pfungst-Stiftung vergibt Stipendien für Studierende mit finanzieller Bedürftigkeit aller Fakultäten. Es gibt keine Bewerbungsfristen. Die Bewerbung kann jederzeit erfolgen, sobald erste Leistungsnachweise aus dem Studium vorgelegt werden können, (nach 1 bis 2 Semestern): Stipendien der Dr. Arthur Pfungst-Stiftung
  • Sechs Stipendien für hart arbeitende Studierende zu vergeben
  • Hedwig- und Waldemar-Hort-Stiftung vergibt einmal jährlich Stipendien für Studierende aller Fakultäten
  • Das Internetportal www.stipendiumplus.de bietet einen Überblick über Anforderungen und Leistungen der zwölf Begabtenförderungswerke.
  • Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt interdisziplinär ausgerichtete Forschungsprojekte.
  • Die Stipendiendatenbank des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) bietet Informationen zu den Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende, Graduierte und PostDocs des DAAD sowie anderen ausgewählter Förderorganisationen.
  • Stipendienlotse, die Stipendiendatenbank des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung), bietet umfassende Informationen zu Stipendienangeboten in allen Phasen des Studiums.
  • Studis Online widmet dem Thema Stipendien ein eigenes Kapitel.
  • Online Karrierenetzwerk e-fellows.net hält ebenfalls Stipendieninformationen bereit.
  • Das Internetportal Arbeiterkind.de fördert Schüler/innen und Studierende, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben.

Leiterin Zentrale Universitätsförderung

Janine Janus

Beratung und Information

Zentrale Universitätsförderung

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 01.82
Tel.: +49 211 81-15350
Fax: +49 211 81-12585

Sprechstunde

Mittwochs, 12.00-15.00 Uhr im SSC (Gebäude 21.02)

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrale Universitätsförderung