Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Please enter a searchword.

13.10.17

Größtes Krankenhaus der Region stellt sich am 15. Oktober vor/ Fachvorträge zu erblichen Krebserkrankungen und altersbedingten Sehstörungen von den Experten der Frauen- und der Augenklinik

UKD mit Stand auf dem 4. Düsseldorfer Wellness- & Gesundheitstag in den Schadow-Arkaden

Zum ersten Mal ist das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) auf dem Düsseldorfer Wellness- & Gesundheitstag am Sonntag, 15. Oktober 2017, in den Schadow-Arkaden mit einem eigenen Stand vertreten. Von 11 bis 17 Uhr stellt das größte Krankenhaus der Region seine verschiedenen Kliniken, Zentren und Leistungen vor. Im Vortragsprogramm werden Prof. Dr. Tanja Fehm, Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, über erblich bedingte Formen von Krebs (13 Uhr, EG) und Prof. Dr. Rainer Guthoff von der Universitäts-Augenklinik über altersbedingte Sehstörungen und deren neuartigen Therapien (12.15 Uhr, 1. OG) sprechen.

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

13.10.17

Ringvorlesung

Migration und Krieg in Graphischen Erzählungen

Die „Arbeitsgemeinschaft Graphisches Erzählen“ lädt alle Interessierten zu der Ringvorlesung „Krieg und Migration in graphischen Erzähltexten“ ein. In insgesamt sechs Vorlesungen werden Comics, Graphic novels, Bande Dessinee oder Mangas aus den USA, den romanischen Ländern, Deutschland und Japan betrachtet.

Category: Pressemeldungen, Newsticker

12.10.17

Campus-Modernisierung

Planungen konkretisiert: Rund 400 Parkplätze voraussichtlich Ende des Jahres fertiggestellt

Bild: Lukas Piel

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) hat seine Planungen zu den Arbeiten rund um das Parkdeck P1 konkreter gefasst: Die ca. 400 Parkplätze werden voraussichtlich Ende des Jahres 2017 fertiggestellt sein.

Category: Schlagzeilen, INTRANET News, Pressemeldungen

12.10.17

Buchvorstellung im Haus der Universität:

„Was ist Kunstvermittlung?“

‚Kunstvermittlung’ ist derzeit in aller Munde. Tatsächlich kommt der Vermittlung in einer zunehmend pluralistischen Gesellschaft eine wachsende Bedeutung zu. Was kann Kunst für die Gesellschaft leisten und wie bindet man die verschiedenen sozialen Gruppen im Sinne kultureller Teilhabe ein? Damit beschäftigt sich der von Jun. Prof. Dr. Ulli Seegers herausgegebene Sammelband „Was ist Kunstvermittlung? Geschichte – Theorie – Praxis", der am 17. Oktober um 17 Uhr im Haus der Universität, Schadowplatz 14, vorgestellt wird.

Category: Pressemeldungen, Newsticker

12.10.17

Meyer-Struckmann-Preis 2017:

Norbert Finzsch wird ausgezeichnet

Mit dem diesjährigen Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung, 2017 ausgeschrieben für Nordamerikastudien, wird der Historiker Prof. Dr. Norbert Finzsch ausgezeichnet. Norbert Finzsch erhält den Preis für sein über sein Gebiet hinaus weit beachtetes wissenschaftliches Gesamtwerk, in der er sich zeitlebens unterdrückten, ausgegrenzten und diskriminierten Gruppen gewidmet hat: Arbeiter/innen; Strafgefangenen; African Americans; Chinese Americans; Frauen; Schwulen, Lesben, Queers und Transgenders; indigenen kolonisierten Gruppen. Die Preisverleihung erfolgt im November.

Category: Pressemeldungen, Newsticker

12.10.17

Vorstellung im Haus der Universität am 19. Oktober

Neuer Studienschwerpunkt: "Kulturelle Grundlagen Europas"

Seneca lebte in Süditalien, Kant in Königsberg, Spinoza in Holland und Marx in London. Was das miteinander zu tun hat? Antike Mythen und Philosophen aller Zeiten haben Beiträge dazu geleistet, was als „kulturelle Grundlage Europas“ bezeichnet werden kann. Ab dem Wintersemester 2017 bieten die Fächer Romanistik, Germanistik, Philosophie und Jiddistik den gemeinsamen Studienschwerpunkt „Kulturelle Grundlagen Europas“ an.

Category: Pressemeldungen, Schlagzeilen, INTRANET News, HdU News

12.10.17

Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.

Düsseldorfer Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin 2017 an Dr. Fabian Bärtling und Dr. Marc Remke

Der Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin 2017 der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. Düsseldorf wird in diesem Jahr zu gleichen Teilen an Dr. med. Fabian Bärtling und Dr. med. Marc Remke verliehen.

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

11.10.17

Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor kam 2014 nach Düsseldorf: „Kurs der Universitätsmedizin Düsseldorf stimmt“ / Gesundheitliche Gründe

Prof. Dr. Klaus Höffken verlässt das UKD zum Jahresende

Prof. Dr. Klaus Höffken, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) verlässt die größte Klinik der NRW-Landeshauptstadt zum Jahresende. „Ich habe den Aufsichtsrat des UKD am 10. Oktober gebeten, meinen Vertrag zum Jahresende aus gesundheitlichen Gründen aufzulösen. Dieser Bitte wurde entsprochen.“

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

11.10.17

Herztransplantation trotz Streik / „Dank an die pflichtbewussten Beschäftigten für gemeinsamen Einsatz in dieser Krisensituation“

UKD: „Willkürliche Erzwingungsstreiks schaden den Patienten und den Kliniken“

„Die Folgen des Streiks werden sicher noch lange spürbar sein. Schließlich müssen die ausgefallenen Operationen ja nachgeholt werden“, blickt Prof. Dr. Klaus Höffken, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) auf die aktuelle Streikaktion der Gewerkschaft verdi. Ausdrücklich begrüßt er die aktuelle Diskussion auf politischer Ebene dazu: „Es ist gut, dass es auf Bundesebene nun eine Initiative gibt, um allgemeinverbindliche Standards festzulegen, die dann auch bundesweit umgesetzt werden können. Das ist der richtige Weg. Und nicht solche punktuellen Erzwingungsstreiks an offenbar willkürlich ausgewählten Kliniken wie dem UKD. Sie schaden den Patienten und den Kliniken.“

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

10.10.17

Erneuter verdi-Streik an Düsseldorfs größter Klinik belastet Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiter

Uniklinik setzt Entlastungskurs fort / „Strukturen und Prozesse auf dem Prüfstand“

Allein bis September hat das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) über 40 zusätzliche Vollkraftstellen im Pflegebereich aufgebaut und damit einen spürbaren Beitrag zu mehr Entlastung der Beschäftigten geleistet. „Gerade vor diesem Hintergrund können wir die erneuten Vorwürfe der Gewerkschaft verdi nicht nachvollziehen“, erklärt Prof. Dr. Klaus Höffken, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Category: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

Displaying results 1 to 10 out of 8370

go to Archive ->
Responsible for the content: E-MailStabsstelle Presse und Kommunikation