Termin

Titel:
KUBUS-Workshop: Musikjournalismus (AFS18 316)

Datum / Uhrzeit:
16.06.18   /  10:00 - 18:00

Beschreibung:

undefinedMusikjournalismus (AFS18 316)

Der Workshop ist dreitägig und findet am 16.06., 17.06. und 23.06.2018, von 10.00 bis 18.00 Uhr, statt.

Bitte melden Sie sich über das HIS/LSF an.

 

Musikjournalismus ist ein weites Feld. Neben unzähligen Webmagazinen und Blogs, die von Hobbyschreibern betrieben werden, gibt es diverse Hochglanzmagazine am Kiosk, die sich auf die Fahnen schreiben, professioneller zu arbeiten. Doch eine Ausbildung für Musikjournalisten gibt es nicht. Was unterscheidet also den schreibenden Fan vom Profi?

In diesem Workshop sollen Grundlagen, Stilmittel und Formen des musikjournalistischen Arbeitens vermittelt werden. Ferner geht es darum, das eigene Kritikbewusstsein zu schärfen, indem wir vorhandene Texte aus der Praxis gemeinsam redigieren. Wir werden Interviews vorbereiten und führen, Rezensionen und Editorials verfassen sowie Konzertberichte treffend auf den Punkt bringen. Neben praktischen Übungen werden natürlich auch Einblicke hinter die Kulissen eines Redaktionsalltags gewährt, und natürlich werden Möglichkeiten des Berufseinstiegs erörtert. Der Workshop-Leiter kommt direkt aus der Branche und wird somit aus erster Hand Interessantes berichten.

 

Alle KUBUS-Workshops sind dreitägig und finden in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr statt (2 SWS). Die Workshops schließen eine schriftliche Eigenleistung mit ein. Zertifikate und Bescheinigungen erhalten Sie nach vollständiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung in den KUBUS-Sprechstunden, immer mittwochs (13 bis 15 Uhr) und donnerstags (10 bis 12 Uhr) in Raum 25.13.00.38.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl der einzelnen Workshops begrenzen müssen. Wenn Sie für einen KUBUS-Workshop zugelassen wurden, erhalten Sie von uns in jedem Fall eine Bestätigungs-Email. Geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid, sollten Sie wider Erwarten doch nicht teilnehmen können! Nur dann können wir KommilitonInnen auf die frei werdenden Plätze nachrücken lassen.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInternational Office