HHU-Buddy-Programm „Mate-For-You”


(c) HHU / Ivo Mayr
(c) HHU / Ivo Mayr

Leinen los für das Buddy-Programm!

Im Rahmen von iQu möchten wir Studierende aus dem Ausland noch besser in das Leben an der HHU integrieren.

Gleichzeitig möchten wir allen Studierenden Möglichkeiten bieten, internationale Freunde zu finden und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln.

Das Buddy-Programm „Mate-For-You” bringt einen Studierenden aus dem Ausland (World-Mate) mit einem hiesigen Kommilitonen (Home-Mate) zusammen. 

Herzlich willkommen an Bord!


Home-Mate

  • Andere Kulturen kennen lernen
  • Weltweite Freundschaften schließen
  • Fremdsprachenkenntnisse erweitern
  • Interkulturelle Kompetenz erwerben

World-Mate

  • Deutschland und die HHU kennenlernen
  • Mit neuen Freunden Freizeit verbringen
  • Deutsch sprechen üben
  • Bei Problemen Unterstützung bekommen

Anmeldung

  • undefinedAnmeldung World-Mate (ausländische/-r Studierende/-r)
  • undefinedAnmeldung Home-Mate (einheimische/-r Studierende/-r)
  • Die Anmeldung für das Sommersemester 2017 ist abgeschlossen!
  • Du erfährst von uns Anfang Oktober, ob du im Wintersemester 2017/18 am Programm teilnehmen kannst und wir einen Mate für dich gefunden haben.
  • Wir können leider nicht garantieren, dass wir jedem/-r Angemeldeten einen Mate zuweisen können, da die Anmeldezahlen bei World- und Home Mates unterschiedlich ausfallen können. Falls gewünscht, nehmen wir jemanden, der nicht sofort einen Mate erhalten hat, auf unsere Warteliste auf.
  • Die Online-Anmeldung wurde für Microsoft Internet Explorer Version 8 oder höher und Firefox 5 oder höher optimiert. Wir können nicht garantieren, dass die Anmeldung mit anderen Browsern ordnungsgemäß funktioniert.

Facebook

undefinedAdde uns bei Facebook! Als Teilnehmer kannst du dich in unserer Facebook-Gruppe mit den anderen Mates austauschen und vernetzen. 

Für alle ehemaligen Teilnehmer und am Programm Interessierten haben wir eine Gruppe eingerichtet, die undefinedMate-For-You Community. In dieser kannst du mit deinem Mate und anderen Teilnehmern in Kontakt bleiben und die neuen Buddies kennenlernen. Hier kannst du auch allgemeine Fragen zum Mate-For-You Programm stellen.

Achtung! Unser Facebook -Seite wird gerade neu aufgebaut! Work in progress!

 

 


Veranstaltungen

Neben unserem obligatorischen „First Meeting”, bei dem du deinen Mate zum ersten Mal treffen kannst, findet während des Semesters jeden Montag ein Stammtisch für alle Mates zusammen mit dem E.S.N. für einen großen Austausch und ein gemeinsames Kennerlernen statt. Wir treffen uns jeden Montag um 21 Uhr in der Kneipe Tigges (Brunnenstraße 1). Im Juli treffen wir uns alle zu einem spannenden Intercultural Dinner. Das und andere Terminänderungen geben wir dann meistens kurzfristig hier und via Facebook bekannt. Änderungen vorbehalten.

Sommersemester 2017:

  • Montags   Stammtisch ab 21 Uhr in der Kneipe Tigges (Brunnenstraße 1) in E.S.N.-Kooperation
  • Juli            Intercultural Dinner

1. Wann kann ich mich anmelden?
Für die Teilnahme am "Mate-For-You"-Programm kannst du dich im Wintersemester bis Ende September und im Sommersemester bis Ende März anmelden.

2. Was sind Home-Mates?
Home-Mates sind eingeschriebene Studierende der HHU, welche am Mate-For-You-Programm teilnehmen. Als Home-Mate solltest du mindestens im 2. Semester sein und dich gut an der Uni auskennen. Sonstige Voraussetzungen gibt es nicht.

3. Was sind World-Mates?
World-Mates sind Studierende aus dem Ausland, welche sich an der HHU neu eingeschrieben haben, hier mindestens ein Semester lang studieren und am Mate-For-You-Programm teilnehmen.

4. Wie viele Mates bekomme ich?
Jedem World-Mate wird ein Home-Mate zugeordnet, das Betreuungsverhältnis ist also 1:1. In Ausnahmefällen, wenn sich z. B. mehr ausländische Studierende am Programm anmelden, kann ein Home-Mate auch mehr als einen Buddy bekommen.

5. Kann ich mir meinen Mate aussuchen?
Nicht direkt. Allerdings kannst du im Anmeldeformular bestimmte Wünsche bezüglich deines Mates (z. B. Geschlecht, Hobbies) angeben, die wir bei der Zuteilung nach Möglichkeit berücksichtigen.

6. Wann geht es los?
Das Programm startet mit dem First Meeting, bei dem du deinen Mate kennen lernen kannst. In der Regel gibt es dafür in jedem Semester zwei Termine. Im Wintersemester Anfang und Mitte Oktober sowie im Sommersemester Anfang und Mitte April.

7. Kann ich meinen Mate wechseln, wenn ich mit ihm/ihr nicht verstehe?
Solltest du dich überhaupt nicht mit deinem Mate verstehen, kann ein Wechsel vorgenommen werden. Allerdings nur falls es noch Mates ohne Partner gibt.

8. Was kann ich mit meinem Mate unternehmen?
Die genaue Gestaltung eurer gemeinsamen Zeit bleibt dir und deinem Mate überlassen. Als Rahmenprogramm gibt es zusammen mit den anderen Teilnehmenden einige Gruppenveranstaltungen, wie z. B. ein Besuch des Weihnachtsmarkts, ein Intercultural Dinner etc.

9. Was gehört nicht zu meinen Aufgaben?
Es wird keinesfalls von dir verlangt, dass du Hilfeleistungen erbringst, die deinen Informations- und Kompetenzrahmen übersteigen (rechtliche Fragen, Probleme bei
offiziellen Stellen). In solchen Fällen wendest du dich bitte immer gleich an die Programmkoordinator/innen oder an andere Beratungsstellen der HHU.

10. Wie lange behalte ich meinen Mate?
Das Programm zielt darauf ab, dass die World-Mates zumindest für ein Semester an der Uni einen Home-Mate an ihrer Seite haben. Wie lange ihr darüber hinaus den Kontakt haltet, bleibt euch überlassen.

11. Wen kann ich um Rat fragen?
Du kannst dich bei Fragen an die Programmkoordinator/innen wenden. Zu erreichen sind wir per E-Mail unter undefinedmate-for-you(at)hhu.de.

12. Mein Mate antwortet mir nicht / erscheint nicht. Was kann ich tun?
Wende dich hierfür an die Koordinator/innen des Buddy-Programms. Wir werden versuchen den Kontakt erneut herzustellen. Im Zweifelsfall bemühen wir uns, einen neuen Mate für dich zu finden.

13. Wie wird mir mein Engagement bescheinigt? Wie funktioniert das mit dem Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz?
Wenn du an mindestens 3 Gruppenveranstaltungen (First Meeting etc.) teilgenommen und das ausgefüllte Activity Sheet abgegeben hast, bekommst du von uns eine Teilnahmebescheinigung. Diese Bescheinigung kann als einer der insgesamt drei erforderlichen Bausteine für das undefinedZertifikat für Interkulturelle Kompetenz angerechnet werden. Für die Ausstellung des Zertifikats wende dich bitte an das undefinedZentrum Studium Universale.


Zertifikat Interkulturelle Kompetenz

  • Das Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz stellt das Studium Universale aus und bescheinigt Studierenden Erfahrungen im Bereich der interkulturellen Kompetenz.
  • Für den Erwerb des Zertifkats müssen drei von vier „Bausteinen” nachgewiesen werden:
    • Auslanderfahrung
    • Sprachkompetenz
    • Interkulturelles Training
    • Internationales Engagement
  • Das Buddy-Programm „Mate-For-You” wird für den Bereich Internationales Engagement angerechnet.
  • Weitere Informationen findet Ihr auf den Seiten von undefinedStudium Universale.

Bildnachweise

Leuchtturm: lizenziert über Creative Commons CC0, Quelle: pixabay/Holgi
Studierende: ©HHU/Ivo Mayr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInternational Office