Das ERASMUS-Programm an der HHU

Erasmus+ logo

Erasmus ist das weltweit bekannteste Mobilitätsprogramm. In den ersten 25 Jahren seines Bestehens (1987-2013) waren europaweit drei Millionen Studierende mit einer Erasmus-Förderung im Ausland, darunter über 450.000 deutsche Studierende.

Erasmus fördert nicht nur Auslandsaufenthalte von Studierenden, sondern auch von Dozent/innen sowie von Mitarbeiter/innen der HHU. Weitere Informationen zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten finden Sie auf diesen Seiten:

HHU Erasmus Charta 2014-2020 [pdf]
HHU Erasmus Charta 2014-2020 (pdf)

Erasmus+ löste im Juni 2014 das EU-Bildungsprogramm ERASMUS / Life-long Learning Programme (LLP) (2007 – 2013) ab. Eine Broschüre mit allen Informationen zur Umsetzung von Erasmus+ an der HHU finden Sie hier: Handbuch Erasmus+ (pdf).
Die HHU unterhält im Rahmen des Erasmus-Programms knapp 350 Kooperationsverträge mit ca. 200 Partneruniversitäten in 30 europäischen Ländern. Die einzelnen Partnerschaften der Fächer können Sie auf unserer Landkarte der Erasmus-Partneruniversitäten oder in der nach Ländern sortierten PDF-Liste der Erasmus-Partneruniversitäten finden. Sowohl Heimat- als auch Gasthochschule müssen eine gültige Erasmus Universitätscharta (ECHE) besitzen.

Die "Erasmus Charta für die Hochschulbildung 2014 - 2020" der Heinrich-Heine-Universität können Sie durch Klick auf nebenstehendes Bild aufrufen (pdf). Die Erasmus-Erklärung zur Hochschulpolitik der HHU finden Sie hier: European Policy Statement (pdf).

Der DAAD kann die Vorbereitung eines Erasmus+ Antrags in den Bereichen "Kapazitätsaufbauprojekte" (CBHE) und "Joint Master Degrees" (JMD) durch die finanzielle Unterstützung einer Projekt-Vorbereitungsreise unterstützen. Das Angebor richtet sich an Vertreter deutscher Hochschulen, die in den o.g. Bereichen einen Antrag planen und hierfür in ein Partnerland (außerhalb der EU) bzw. in ein Programmland (gilt nur für den Bereich "Joint Master Degrees") reisen möchten. Anträge können über das gesamte Jahr hinweg fortlaufend beim DAAD eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.

 

Weiterführende Informationen zum Erasmus+-Programm finden Sie auf den folgenden Webseiten:

Haftungsklausel

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Leitung
International Office

Photo of Anne  Gellert

Dr. Anne Gellert

Gebäude: 21.02
Etage/Raum: 01.62
Tel.: +49 211 81-14107
Banner Erasmus+ Handbuch
Handbuch Erasmus+ (pdf)
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInternational Office