HHU StartInfocenter HHUNewsticker - Übersicht

Newsticker - Alle Meldungen auf einen Blick

05.10.17

Transport von Solingen auf die Sonderisolierstation in Düsseldorf geprobt / Rund 50 Beteiligte

Übung simuliert die Verlegung eines Hochinfektions-Patienten

Der Transport und die Aufnahme eines hochinfektiösen Patienten stand am Donnerstag, 5. Oktober, im Mittelpunkt einer breit angelegten gemeinsamen Übung der Gesundheitsämter der Städte Düsseldorf und Solingen, der Feuerwehr, des Krankenhauses Bethanien in Solingen und des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD).

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD, INTRANET News

05.10.17

„Nie war die Pflege in der öffentlichen Diskussion so präsent wie heute“

UKD-Pflegedirektor Torsten Rantzsch leitet Pflegemanagementverband VPU

Torsten Rantzsch, Pflegedirektor und Vorstandsmitglied am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist erneut zum Vorstandsvorsitzenden des Verbandes der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands e.V. (VPU) gewählt worden. Aktuell sind 34 Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren im VPU e.V. organisiert. Sie repräsentieren etwa 60.000 Pflegende an deutschen Universitätskliniken.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

05.10.17

Bereits seit 1979 verbessert die Initiative die Versorgung von Kindern an der Düsseldorfer Uniklinik

Elterninitiative Kinderkrebsklinik spendet zwei neue Defibrillatoren

Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. übergab in dieser Woche zwei neue Defibrillatoren für die Kinderklinik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). André Zappey, Geschäftsführer der Initiative, betonte: „Wir unterstützen die Kinderklinik gerne bei technischen Geräten, denn auch das verbessert die Versorgung der kleinen Patienten. Unsere Hilfe kommt damit direkt den Kindern zugute.“

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen, Meldung UKD

02.10.17

Förderung durch Deutsche Forschungsgemeinschaft

Weitere sechs Millionen Euro für Neurowissenschaftliches Schwerpunktprogramm

Das Institut für Neurobiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) koordiniert seit dem Jahr 2013 zusammen mit der Universität des Saarlandes das Schwerpunktprogramm SPP 1757 im Bereich der Neurowissenschaften. Dieses von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Verbundprojekt befasst sich mit der Funktion von Gliazellen im Gehirn.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

02.10.17

iGEM-Team der HHU veranstaltet „SynBio“-Day

Synthetische Biologie – was ist das?

Am Donnerstag, dem 5. Oktober informiert das iGEM-Team der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und der Universität zu Köln, was sich hinter dem Begriff „synthetische Biologie“ verbirgt und welche Anwendungen sie hat. Die Veranstaltung richtet sich an fachlich interessierte Personen.

Kategorie: Pressemeldungen, HdU News, Newsticker

01.10.17

Stabwechsel im Rektorat zum 1.10.2017

Prof. Dr. Christoph J. Börner neuer Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement

Heute hat Prof. Dr. Christoph J. Börner offiziell sein Amt als Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement für die Dauer von drei Jahren angetreten. Er folgt Prof. Dr. Stefan Süß nach, der aus familiären Gründen aus dem Rektorat ausgeschieden ist.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News, Newsticker

28.09.17

Internationales

HHU vertieft Beziehungen nach Japan

Prorektorin Prof. Andrea von Hülsen-Esch und der Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten der Keiō-Universität Prof. Jiro Kokuryo. (Bild: Hideko Sumita)

Seit dem 23. September 2017 besucht die Prorektorin für Internationales Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch Universitäten in Tokio, Tsukuba, Chiba, Kyoto und Kanazawa. Ziel ist es, die bestehenden Kooperationen zu intensivieren und strategisch auszubauen. Im Rahmenprogramm begleitet sie den Chor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), der zurzeit auf seiner Asien-Reise in Japan gastiert.

Kategorie: INTRANET News, HdU News, Alumni-News, Career Service, Newsticker

26.09.17

Forschungsprojekt

Was erfahren Kinder und Jugendliche über Flucht und Migration durch die Medien?

Spätestens seit der sogenannten „Flüchtlingskrise“ vor zwei Jahren wird intensiv diskutiert, wie die deutsche Gesellschaft mit Fluchtbewegungen umgeht, wie Fluchtursachen bekämpft und wie Migrantinnen und Migranten integriert werden können. Insbesondere die mediale Berichterstattung im Internet, den traditionellen und sozialen Medien beeinflusst, welche Meinungen zum Thema Flucht und Migration in der Gesellschaft vorherrschen. Welche Informationen Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren empfangen und wie sie mit diesen Informationen umgehen, wird in einem mehrjährigen Forschungsprojekt am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf untersucht. Projektstart ist im Oktober.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

22.09.17

Neuer Wirkmechanismus entwickelt

Ausgründer entwickeln Medikamente gegen Alzheimersche Krankheit

Die Entwicklung neuartiger Therapien und Medikamente zur Behandlung beispielsweise der Alzheimer-Krankheit ist der Schwerpunkt einer Ausgründung aus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und dem Forschungszentrum Jülich (FZJ). Die Priavoid GmbH mit dem Gründer Prof. Dr. Dieter Willbold und seinem Team hat vor wenigen Tagen ihre Arbeit aufgenommen. Die Wissenschaftler haben einen Wirkstoffkandidaten zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit entwickelt, zu welchem nun die präklinischen Tests abgeschlossen sind. Unterstützt wurden sie u.a. vom FZJ, dem Helmholtz Validierungs-Fonds, der HHU und der Volkswagenstiftung.

Kategorie: Newsticker

22.09.17

Das Klinische Ethikkomitee am UKD und die Ethikkommission an der Medizinischen Fakultät der Uni Düsseldorf laden ein zur Diskussion am 4. Oktober

Der aufgeklärte Patient: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Eine Erklärung voller Fachwörter, verunsicherte Patienten und/oder eine Sprachbarriere: Wann ist ein Patient über seine Behandlung wirklich richtig aufgeklärt? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Themenabend mit Diskussionsrunde des Klinischen Ethikkomitees des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) und der Ethikkommission an der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) am Mittwoch, 4. Oktober 2017, ab 19.00 Uhr im Haus der Universität in der Düsseldorfer Innenstadt.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

Treffer 91 bis 100 von 2273

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation