HHU StartInfocenter HHUNews Detailansicht
13.12.17 11:47

Publikation in Cell Reports

Forschung nach regulatorischen Mechanismus des Immunsystems

Von: Redaktion, Ph. Lang

Virale Infektionen stellen trotz intensiver Forschung ein globales Gesundheitsproblem dar. Ein wichtiger körper-eigener Abwehrmechanismus ist dabei die Aktivierung von anti-viralen T Zellen. Dazu erschien aktuell eine Publikation in dem Fachjournal Cell Reports.

Die Arbeitsgruppen der beiden Brüder Karl S. Lang und Philipp A. Lang haben zusammen mit Prof. Dr. Dieter Häussinger, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, und Infektiologie, Düsseldorf, entdeckt, dass Natural Killer (NK) Zellen des eigenen Körpers eine anti-virale T Zell Antwort inhibieren kann. Die Produktion eines zentralen Botenstoffes, des Typ 1 Interferons, kann diese Regulation verhindern. Eine neue Studie zeigt nun, dass Typ 1 Interferon schützende Moleküle (Qa-1b) nicht nur auf anti-viralen T Zellen, sondern auch anderen Immunzellen, wie beispielsweise B Zellen hochreguliert um die NK Zell Antwort zu hemmen.

Das exzellente Forschungsumfeld um Prof. Dr. Dieter Häussinger (der Sonderforschungsbereich 974: Kommunikation und Systemrelevanz von Leberschädigung und Regeneration sowie die klinische Forschergruppe 217: Hepatobiliärer Transport und Lebererkrankungen), sowie das Graduiertenkolleg RTG1949: Immune response in Infectious Diseases bieten beste Voraussetzungen für die weiterführende Forschung.

Forschung nach regulatorischen Mechanismus des Immunsystems, Haifeng C. Xu, Jun Huang, Aleksandra A. Pandyra, Elisabeth Lang, Yuan Zhuang, Christine Thöns, Jörg Timm, Dieter Häussinger, Marco Colonna, Harvey Cantor, Karl S. Lang, and Philipp A. Lang (corr.), published in Cell Reports - November 28, 2017

Publikation in Cell Reports

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation