HHU StartInfocenter HHUForschungs-News HHU

News aus der HHU-Forschung

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gibt es eine Vielzahl von Forschungsaktivitäten. Aktuelle Newsmeldungen dazu - aus allen Bereichen - finden Sie hier gebündelt auf einer Seite.
Weitere Meldungen für den Bereich Forschung finden Sie auch auf undefinedHHU Twitter.

22.01.18

Behandlungsoptionen erkennen

Diabetes und immunvermittelte entzündliche Neuropathien

Mit den weltweit steigenden Diabetes mellitus-Erkrankungen steigt auch der dringende Bedarf, Neuropathien, oftmals Diabetes-assoziierte Nervenerkrankungen, besser behandeln zu können. Im Fachjournal "Nature Reviews Neurology" stellen Wissenschaftler der Universitäten Birmingham, Manchester, Weill Cornell Medicine-Qatar und der Klinik für Neurologie (Direktor: Prof. Hans-Peter Hartung) diagnostische, pathologische und Therapieaspekte dieser wichtigen Untergruppe diabetischer Neuropathien dar.

Kategorie: Newsticker, Forschung News, Meldung UKD

17.01.18

Junges Kolleg der Akademie der Wissenschaften

Dr. Jan-Markus Kötter aufgenommen

Der Düsseldorfer Historiker Dr. Jan-Markus Kötter ist neues Mitglied des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. Im Rahmen des „Konzertes zum Neuen Jahr“ am 16. Januar begrüßte Akademiepräsident Prof. Dr. Wolfgang Löwer vor gut 400 Gästen die Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler und eine Künstlerin. Jährlich werden bis zu 30 herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen für jeweils vier Jahre berufen. Sie werden fachlich, finanziell und ideell unterstützt und erhalten ein jährliches Stipendium in Höhe von 10.000 Euro.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Forschung Personalia

12.01.18

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert gemeinsames Projekt

Neues Graduiertenkolleg in Mathematik in Düsseldorf und Wuppertal

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet zur weiteren Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland elf neue Graduiertenkollegs (GRK) ein. Mit dabei sind die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) mit dem gemeinsamen Graduiertenkolleg GRK 2240 „Algebro-geometrische Methoden in Algebra, Arithmetik und Topologie“, das am 1. Juni 2018 starten wird. In Graduiertenkollegs promovieren Doktorandinnen und Doktoranden in einem strukturierten Forschungs- und Qualifizierungsprogramm auf hohem fachlichem Niveau. Alle elf neuen Graduiertenkollegs werden zunächst viereinhalb Jahre lang gefördert und erhalten in dieser Zeit insgesamt etwa 134 Millionen Euro.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

09.01.18

Klinik für Unfall- und Handchirurgie:

Doppelfunktion für Prof. Dr. Joachim Windolf

Prof. Dr. Joachim Windolf übernimmt im Jahr 2018 die Präsidentschaft der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) sowie die Vize-Präsidentschaft der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD, Forschung Personalia

09.01.18

Schöner wählen oder Schönheit wählen?

Studie beweist Zusammenhang von Attraktivität und Wahlerfolg

Seit 2002 misst ein Team um den Düsseldorfer Soziologen Prof. Dr. Ulrich Rosar die Attraktivitätswerte deutscher Bundestagskandidaten und vergleicht diese mit den Wahlerfolgen. Ergebnis der Wahl 2017: Es gibt einen signifikanten und sehr substantiellen Zusammenhang zwischen der Attraktivität und dem Wahlerfolg eines Kandidaten – sowohl mit Blick auf die Erst- als auch auf die Zweitstimme. "Wenn politische Inhalte stärker zählen sollen als sachfremde Faktoren, dann müsste bei den Kandidaten und Wählern das Bewusstsein für diese subtilen Einflüsse des Aussehens verstärkt werden“, so Prof. Dr. Ulrich Rosar, der auch Dekan der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität ist.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News

29.12.17

Publikation in Cell: Studie von Helmholtz-Zentrum München und Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Selen schützt Nervenzellen im Gehirn

Genau 200 Jahre nach der Entdeckung des Spurenelements Selen zeigen Forschende am Helmholtz Zentrum München und der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf zum ersten Mal, warum dieses chemische Element essenziell für das Überleben von Säugetieren ist. Als Bestandteil des Enzyms GPX4 schützt Selen bestimmte Nervenzellen im Laufe der Entwicklung vor dem Zelltod, berichten die Wissenschaftler im Fachmagazin ‚Cell‘.

Kategorie: Forschung News, Meldung UKD, Pressemeldungen, Newsticker

22.12.17

Publikation in PLOS / Pathogens

Anti-Virus Protein in Menschen schützte vor zoonotischer Übertragung des HIV-1 Vorläufer Virus

Das anti-Virus Protein APOBEC3H hat vermutlich Menschen vor der Inter-Spezies Übertragung von Viren aus Schimpansen geschützt. Diese Viren haben sich später zu HIV-1 entwickelt. Zeli Zhang vom Universitätsklinikum Düsseldorf präsentiert diese neuen Befunde in einer Arbeit, die in der Zeitschrift PLOS Pathogens veröffentlicht wurde.

Kategorie: Forschung News, Meldung UKD

19.12.17

Center for Advanced Imaging

Scharfes Mikroskop für Stammzellforschung in Pflanzen

Im Gegensatz zu Tieren besitzen Pflanzen aktive Stammzellen, aus denen sie ihr ganzes Leben lang neue Organe wie Äste, Blüten oder Wurzeln bilden. Die Arbeitsgruppe um Dr. Grégoire Denay vom Institut für Entwicklungsgenetik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) erforscht insbesondere die Vorgänge bei der Wurzelbildung. Er kann dazu nun auf ein neues, sehr leistungsfähiges Mikroskop am Center for Advanced Imaging (CAi) der HHU zurückgreifen.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

18.12.17

Internationale Tagung in Düsseldorf

Lokale Online-Partizipation von Bürgerinnen und Bürgern

Digitalisierung und Internet eröffnen vielversprechende Instrumente, um Bürgerinnen und Bürger besser in politische Entscheidungen einzubinden. Auf einer Tagung von zwei Forschungseinrichtungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) wurden Erfolge und Misserfolge verschiedener Ansätze erörtert und zwischen Wissenschaftlern und Praktikern diskutiert.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

14.12.17

Bioinformatik

Neuer DFG-Sonderforschungsbereich mit HHU-Beteiligung

Der neue Sonderforschungsbereich 1310 wird die „Vorhersagbarkeit in der Evolution“ untersuchen. An diesem SFB der Universität zu Köln sind auch Prof. Dr. Martin Lercher und Dr. Tin Pang von der Arbeitsgruppe für Computergestützte Zellbiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) beteiligt. In den kommenden vier Jahren werden in Düsseldorf Computermodelle zur Vorhersage evolutionärer Veränderungen entwickelt.

Kategorie: Schlagzeilen, Pressemeldungen, Forschung News

Treffer 11 bis 20 von 173

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation