HHU StartInfocenter HHUForschungs-News HHU

News aus der HHU-Forschung

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gibt es eine Vielzahl von Forschungsaktivitäten. Aktuelle Newsmeldungen dazu - aus allen Bereichen - finden Sie hier gebündelt auf einer Seite.
Weitere Meldungen für den Bereich Forschung finden Sie auch auf undefinedHHU Twitter.

19.04.18

Evolutionsbiologie: Veröffentlichung in PNAS

Grünalgen bereiteten Landgang der Pflanzen vor

Der Landgang der Pflanzen vor rund 510 Millionen Jahren stellte eine große Herausforderung für das Leben dar. Forscher von der kanadischen Dalhousie University und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) fanden bei „streptophytischen Grünalgen“, den engsten Vorläufern der Pflanzen, eine entscheidende Voraussetzung für diesen Schritt: Sie besitzen bereits Stresssignalwege, die bisher nur bei Pflanzen bekannt waren und die das Überleben unter den Umweltbedingungen an Land erst ermöglichen. Die Ergebnisse der Studie veröffentlichten sie im April in den Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS).

Kategorie: Schlagzeilen, Pressemeldungen, Forschung News

28.03.18

Preise der Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) an Düsseldorfer Kardiochirurgen

PD Dr. Hug Aubin und Dr. Jan-Philipp Minol wurden ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) verlieh auf ihrer Jahrestagung 2018 in Leipzig gleich zwei wissenschaftliche Preise an Chirurgen der Klinik für Kardiovaskuläre Chirurgie des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Kategorie: Forschung News, Meldung UKD

27.03.18

Ausgezeichneter Nachwuchs

Evolutionsbiologin Eva Nowack erhält den Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2018

Dr. Eva Nowack, Evolutionsbiologin und Leiterin der Emmy Noether-Gruppe „Microbial Symbiosis and Organelle Evolution“ ist Preisträgerin des Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2018. Der wichtigste deutsche Nachwuchspreis (dotiert mit je 20.000 Euro) wird jährlich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) an junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen vergeben, die sich mit exzellenten Forschungsarbeiten profiliert haben. Dr. Eva Nowack nimmt die hohe Auszeichnung am 29. Mai in Berlin entgegen – zusammen mit neun weiteren Preisträgern.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News, Forschung Personalia, Newsticker

26.03.18

Pharmazie: Veröffentlichung in Science Translational Medicine

Verbesserter Tuberkulosetest kann Antibiotika-Resistenzen nachweisen

Tuberkulose ist insbesondere in Entwicklungsländern weiterhin eine sehr bedrohliche Erkrankung. Schwierig ist bereits die korrekte Diagnose, auf der Therapien aufbauen. Forscherinnen und Forscher der Stanford University und zweier Universitäten in Johannesburg haben gemeinsam mit Düsseldorfer Pharmazeuten ein neues, einfaches und schnelles Nachweisverfahren für Tuberkuloseerreger im Speichel entwickelt. Die Ergebnisse veröffentlichten sie in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

23.03.18

Pflanzenforschung: Veröffentlichung in Cell

Neu gefundenes Aminosäurederivat macht Pflanzen resistent

Pflanzen besitzen ein komplexes Verteidigungssystem, um sich gegen schädliche Mikroorganismen in ihrer Umwelt zu schützen. Ein Team Düsseldorfer Biologen um Prof. Dr. Jürgen Zeier fand ein Aminosäurederivat, das im pflanzlichen Immunsystem eine zentrale Rolle spielt. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie in der Fachzeitschrift Cell.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

22.03.18

Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN)

Richard-Jung Preis an PD Dr. Lars Wojtecki

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung in Berlin erhielt PD Dr. Lars Wojtecki, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Neurologie und ihres Zentrums für Bewegungsstörungen und Neuromodulation, den Richard-Jung-Preis.

Kategorie: Meldung UKD, Forschung News

22.03.18

Physikalische Biologie

Wirkstoffkandidat gegen Alzheimer-Krankheit geht in die „Klinische Phase-I-Studie“

Ein erster Meilenstein auf dem Weg in die Anwendung ist erreicht: Der Wirkstoffkandidat PRI-002 zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit hat die Zulassung für die „Klinische Phase-I-Studie“ erhalten. An einer unabhängigen Klinik und unter strengen Auflagen wird das potenzielle Alzheimer-Medikament nun zunächst auf seine Sicherheit im Menschen geprüft. Entwickelt wurde der Wirkstoff am Forschungszentrum Jülich (FZJ) und der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf (HHU). Im September 2017 gründete sich die Priavoid GmbH aus dem Forschungszentrum Jülich aus, um den Wirkstoff in Richtung Marktreife zu führen.

Kategorie: Forschung News

12.03.18

Physik: Veröffentlichung in Nature Communications

Fraktionszwang für tanzende Roboter

Physiker der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) haben nachgewiesen, dass sich Systeme entgegengesetzt rotierender makroskopischer Teilchen entmischen und homogene Fraktionen aus entweder links- oder rechtsdrehenden Partikeln bilden. Für ihr Experiment verwendeten die Forscher Mini-Roboter, die im 3D-Druck hergestellt wurden. Die Ergebnisse wurden jetzt in der renommierten Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Auch in Englisch, Newsticker

07.03.18

Physikalische Biologie

Alzheimer-Diagnostik und mehr: Neue Ausgründung attyloid nimmt Proteinaggregate ins Visier

Vor wenigen Tagen hat sich die neue Firma „attyloid GmbH“ aus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und dem Forschungszentrum Jülich (FZJ) ausgegründet. Die beteiligten Forscher haben eine Methode entwickelt, mit der winzige Proteinaggregate mit bisher unerreichter Empfindlichkeit gemessen werden können. Die „sFIDA“ genannte Technologie kann zum Beispiel zur Frühdiagnostik neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer genutzt werden. Auch zur Qualitätskontrolle von Biopharmazeutika wie Enzymen und Antikörpern ist sie geeignet. Die Entwicklung der sFIDA-Technologie wurde durch das VIP-Programm des Bundesforschungsministeriums (BMBF) gefördert. Für die Ausgründung erhielten die Forscher Unterstützung durch das Helmholtz Enterprise Programm und sie werden gegenwärtig durch das Programm „START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW“ unterstützt.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Forschung News

07.03.18

Internationales

HHU verabredet mit Universität Isfahan engere Zusammenarbeit

Prof. Dr. Hoshang Talebi Habib-Abadi von der Universität Isfahan und HHU-Prorektorin Andrea von Hülsen Esch bei der offiziellen Unterzeichnung des Memorandums of Understanding und des Agreement of Scientific Cooperation am 1. März in Isfahan. Bild: Universität Isfahan.

Am 1. März 2018 unterzeichnete die Prorektorin für Internationales der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch mit dem Präsidenten der Universität Isfahan Prof. Dr. Hoshang Talebi Habib-Abadi ein Memorandum of Understanding und eine Kooperationsvereinbarung für wissenschaftliche Zusammenarbeit.

Kategorie: Pressemeldungen, HdU News, Alumni-News, Forschung News, Auch in Englisch, Newsticker

Treffer 1 bis 10 von 187

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation