07.12.17 13:16

Juristische Fakultät

Düsseldorfer Institut für Energierecht gegründet

By: Redaktion / Carolin Grape

Am 5. Dezember 2017 hat die juristische Fakultät der Heinrich-Heine Universität das Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER) gegründet. Das Institut dient als unabhängige Forschungseinrichtung der Weiterentwicklung des deutschen, europäischen und internationalen Energierechts.


Es hat die Aufgabe, in diesem dynamischen und zunehmend regulierten Rechtsgebiet zur Entwicklung eines kohärenten Rechtsrahmens im Energierecht beizutragen. Dazu analysieren und bewerten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Dialog mit der Praxis aktuelle Fragen des Energierechts in Forschungsvorhaben, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen.

„Das Düsseldorfer Institut für Energierecht wird interdisziplinär mit einem Schwerpunkt im öffentlichen Recht einschließlich seiner verfassungsrechtlichen Grundlagen und europarechtlichen Bezüge forschen“, so Gründungsdirektorin Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof, Inhaberin des Lehrstuhls für Deutsches und Ausländisches Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht. Das DIER ist offen für Kooperationen mit anderen Instituten und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Das Institut wird von einem Förderverein, der ebenfalls neu gegründeten Düsseldorfer Vereinigung für Energierecht, finanziell unterstützt.

Am 3. Mai 2018 wird die Gründung des Düsseldorfer Instituts für Energierecht in einem Gründungsfestakt im Haus der Universität in Düsseldorf gefeiert.

www.dier.hhu.de

Düsseldorfer Institut für Energierecht (DIER)
Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof
Tel.: 0211 81 11435

Responsible for the content: E-MailStabsstelle Presse und Kommunikation