HHU StartAbout HHUCentral AdministrationZentrale Universitätsförderung

Zentrale Universitätsförderung

Stipendien an der Heinrich-Heine-Universität

Die HHU bietet ihren Studierenden eine Vielzahl von unterstützenden Stipendienprogrammen, für Studienanfängerinnen und Studienanfänger, Studierende in höheren Semestern, Auslandssemester und Graduiertenstipendien. Damit werden praktisch alle Bereiche der Hochschule abgedeckt.

Aktuelle Meldungen

+++ACHTUNG+++ zu den Ausschreibungen gelangen Sie ab sofort über unsere neue Unterseite "Aktuelle Ausschreibungen" - zu finden unter dem Menüpunkt "Stipendien" weiter unten auf dieser Seite.

»Chancen nutzen« - Das Deutschlandstipendium
Studierende der HHU können sich vom 01.06.2017 bis zum 31.08.2017  für die Vergaberunde  des Stipendienjahres WiSe 2017/2018- SoSe 2018 für »Chancen nutzen« - Das Deutschlandstipendium an der Heinrich-Heine-Universität bewerben.

Nach Kritik an Deutschland-Stipendium:
Offener Brief an „Spiegel Online“

Im Mai 2017 stellte “Spiegel Online“ nüchtern fest: „Das Deutschlandstipendium ist gescheitert.“ Als einen der Gründe für diese These gab der bekannte Wissenschaftsjournalist Armin Himmelrath an, dass nicht die volle Summe von 48 Millionen Euro, welche das Bundesbildungsministerium für das Deutschlandstipendium freigegeben hatte, abgerufen wurde. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) hält dagegen – in einem offenen Brief wird dargelegt, warum das Deutschlandstipendium vielmehr ein beispielloser Erfolg der Bildungspolitik ist. Darüber hinaus kommen auch die Geförderten zu Wort: In mehreren persönlichen Statements reagieren Studierende der HHU auf die pauschalisierende Behauptung, das Deutschlandstipendium sei gescheitert.

Weitere Unterzeichner: die Hochschulleitungen der HHU und der Goethe-Universität, die Verantwortlichen für Universitätsförderung der Universitäten zu Köln und Marburg sowie der TU München und Darmstadt.


Responsible for the content: E-MailZentrale Universitätsförderung