Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Please enter a searchword.

11.09.17

Handelsblatt- sowie F.A.Z.-Ranking belegen:

Düsseldorfer Ökonomen sind Spitze: Vier Düsseldorfer unter den TOP-Volkswirten in Deutschland

Düsseldorf, 11.09.2017 - Die Volkswirte der Heinrich-Heine-Universität: Justus Haucap, Jens Südekum, Hans-Theo Normann sowie Paul Heidhues haben sich in dem kürzlich erschienenen Forschungsranking des Handelsblatts erstmals unter den zwanzig forschungsstärksten Fakultäten im deutschsprachigen Raum platzieren können. In dem Ranking werden die Fachpublikationen sämtlicher Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgewertet. Insgesamt belegen die Ökonomen der HHU Platz 17, nur auf Deutschland bezogen gehört die HHU sogar zu den Top 10.

Category: Pressemeldungen, INTRANET News, Forschung Personalia, Schlagzeilen, Newsticker

07.09.17

Forschung

Düsseldorfer zeigen bisher schärfstes Bild von Alzheimer-Fibrillen

Querschnitt durch die Fibrille, in dem die stufenweise überlappende Anordnung der Aβ-Proteine deutlich wird. Bild: Forschungszentrum Jülich/HHU Düsseldorf/Gunnar Schröder

Ein deutsch-niederländisches Team von Forschenden hat ein zentrales Kennzeichen der Alzheimerschen Demenz in unerreichter Auflösung entschlüsselt. Das atomgenaue Modell der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich, der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), des Hamburger Centre for Structural Systems Biology sowie der Universität Maastricht zeigt bislang unbekannte strukturelle Details, mit denen sich viele Fragen zum Wachstum der schädlichen Ablagerungen sowie zur Wirkung genetischer Risikofaktoren erklären lassen. Die Ergebnisse wurden im Fachmagazin "Science" veröffentlicht.

Category: INTRANET News, Pressemeldungen, Alumni-News, Forschung News, Newsticker

07.09.17

Publikation in Current Biology

Photosynthese stammt aus unverdauten Bakterien

Die Fähigkeit zur Photosynthese haben höhere Zellen einst bekommen, indem sie sich Cyanobakterien einverleibten und sie zu eigenen Zellorganellen, so genannte Plastiden, umwandelten. Wie dies genau vonstattenging, untersuchte eine Arbeitsgruppe um Dr. Eva Nowack am Department Biologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) an der Amöbe Paulinella chromatophora. Die Ergebnisse wurden heute in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht.

Category: Pressemeldungen, Schlagzeilen, INTRANET News, Forschung News

07.09.17

Experten des Hörzentrums der Uniklinik informieren in der Innenstadt / Betroffene berichten / Kostenlose Hörtests

Etwa 50.000 Düsseldorfer leiden an Hörschäden: Hörtag am 9. September

Etwa 50.000 Düsseldorfer leiden an Hörschäden, rund 1.800 davon sind ertaubt. Diese Zahlen wurden 2016 in einer Sitzung des Düsseldorfer Seniorenrates vorgestellt und basieren auf Berechnungen des Deutschen Schwerhörigenbundes. „Auch wenn es keine offiziellen Erhebungen gibt, halte ich diese Zahlen für sehr realistisch“, betont Prof. Dr. Thomas Klenzner, Leiter des Hörzentrums am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Am 9. September lädt das Hörzentrum ein zum Hörtag in das Haus der Universität am Schadowplatz 14. Das Hörzentrum ist eine Einrichtung der HNO-Klinik am Uniklinikum.

Category: Pressemeldungen, Meldung UKD

07.09.17

Universitätstumorzentrums Düsseldorf (UTZ) und Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V.:

Ich steh' daneben! Beratungsangebot für Paare bei Krebs

Universitätstumorzentrum Düsseldorf und Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. arbeiten zusammen, um gezielt Paare in belastenden Situationen zu unterstützen

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

07.09.17

Alle 45 Minuten erkrankt ein Mensch an Blutkrebs:

HEUTE ARD ab 2015 Uhr: UKD-Experten informieren bei Eckart von Hirschhausen über Stammzellenspenden

Alle 45 Minuten eine Neuerkrankung in Deutschland: Insgesamt erkranken jedes Jahr mehr als 12.500 Menschen deutschlandweit an einer Leukämie. Für viele von ihnen ist die Stammzellenspende die einzige Möglichkeit der Heilung. Erfasst werden mögliche Spender in Datenbanken, wie der Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf (KMSZ) am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD).

Category: Pressemeldungen, Meldung UKD, HHU in Rundfunk und Fernsehen

07.09.17

Interaktives Gesprächsformat mit Beteiligung der HHU-Geschichtswissenschaften

„Wahlkämpfe als Geschichtskämpfe? - Politik historisch“

Am 14. September 2017 startet der „Geschichtstalk im Super7000“ der Gerda Henkel Stiftung als neues interaktives Gesprächsformat. Die innovative Veranstaltungsreihe wird im Düsseldorfer Coworking Space „Super7000“ produziert, von dort live im Internet ausgestrahlt und später auch als Aufzeichnung bereitgestellt.

Category: Pressemeldungen, Newsticker

07.09.17

UNICHOR

Chor der HHU auf Konzertreise in Asien

Der Unichor bei einem Konzert auf der Außentreppe des Universitätsgästehauses Schloß Mickeln. (Bild: Birgit Häfner)

Seoul, Tokio, Chiba, Tsukuba und Kyoto – das sind die Stationen der am 13. September 2017 beginnenden Konzertreise des UNICHORs der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Etwa 70 Sängerinnen und Sänger geben Konzerte in Südkorea und Japan.

Category: Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News, Alumni-News, Schlagzeilen

06.09.17

UTZ informiert über Krebserkrankungen und ihre Therapien

6. Informationstag zum Thema Krebs

Am Samstag, 16. September 2017, veranstaltet das Universitätstumorzentrum (UTZ) des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) den diesjährigen Informationstag zum Thema Krebs im Haus der Universität in der Düsseldorfer Innenstadt. Zwischen 9.30 und 17 Uhr beantworten die Experten der Uniklinik in Vorträgen und Diskussionsrunden alle Fragen zum Vorsorgen, Behandeln und Leben mit Krebs. Die vier Hauptvorträge zwischen 11.30 Uhr und 14.15 Uhr widmen sich den Möglichkeiten der Immuntherapie bei Krebs, alternativen Therapieformen sowie Möglichkeiten zur Gewinnung neuer Kraftquellen bei der Bewältigung der Erkrankung. Im Foyer stellen sich verschiedene lokale Selbsthilfegruppen vor.

Category: Pressemeldungen, HdU News, Meldung UKD, Newsticker

06.09.17

Symposium im Haus der Universität

Outsider Art – Historie, Gegenwart & Perspektive

Am 9. und 10. November 2017 findet im Haus der Universität in Düsseldorf das Symposium "Outsider Art – Historie, Gegenwart & Perspektive" mit nationalen und internationalen Expert/innen statt. Das Symposium steht unter der Schirmherrschaft von Hans-Georg Lohe, Beigeordneter und Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf. Organisiert wird das Projekt von Luise von Dryander und Natascha Kirchner, Master-Studentinnen der Kunstgeschichte.

Category: Pressemeldungen, Newsticker

Displaying results 51 to 60 out of 8370

go to Archive ->
Responsible for the content: E-MailStabsstelle Presse und Kommunikation