Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Please enter a searchword.

06.10.17

Großer Erfolg bei Deutschlands größtem Krankenhausvergleich / „Universitätsmedizin Düsseldorf schafft Sprung in die Spitzengruppe“ / 400.000 Versicherte befragt

Uniklinik Düsseldorf erstmals unter den „Top 20“ deutschlandweit: Neue „Klinikliste“ veröffentlicht

Großer Erfolg für das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD): In der aktuellen Klinikliste des Nachrichtenmagazins „Focus“ belegt die Universitätsklinik der Landeshauptstadt Platz 20 unter „Deutschlands Top Kliniken“. Im Vorjahr lag das UKD noch auf Platz 23. „Damit hat die Universitätsmedizin Düsseldorf den Sprung in die Spitzengruppe der deutschen Krankenhäuser geschafft. Diese Platzierung ist ganz wesentlich eine große Anerkennung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKD und deren Leistungen. Für die Patienten zeigt dieser Anstieg die hohe Qualität in der Krankenversorgung“, blickt Prof. Dr. Klaus Höffken, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKD auf die Liste. Das Sonderheft „Focus Gesundheit“ ist in dieser Woche erschienen. Nach Verlagsangaben ist es Deutschlands größter Krankenhausvergleich.

Category: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

06.10.17

Mit Hilfe einer neuen Box in der Kantine können die Mitarbeiter am UKD ihr Pfandgeld spenden/ Einnahmen gehen vollständig an die Leukämie Lymphom Liga e.V.

Neue Spendenbox für die Leukämie Lymphom Liga im UKD-Mitarbeiterrestaurant

Seine Pfandflaschen zurückgeben und dabei noch etwas Gutes tun. Das können die Mitarbeiter am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) nun jeden Tag: In der Mitarbeiterkantine hängt seit Anfang Oktober eine Spendenbox der Düsseldorfer Leukämie Lymphom Liga. Hier kann das Pfandrückgeld gespendet werden. Mit den Geldern unterstützt die Leukämie Lymphom Liga e.V. sowohl die Erforschung der Krankheit als auch die Versorgung von Leukämiepatienten in Düsseldorf und Duisburg.

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

06.10.17

BMBF-Förderung in Höhe von 2,5 Mio Euro

Forschungsprojekt SEEGEN zur seelischen Gesundheit am Arbeitsplatz Krankenhaus

SEEGEN heißt ein neu aufgelegtes Forschungsprojekt, das die Stressprävention am „Arbeitsplatz Krankenhaus“ zum Gegenstand hat. Die Abkürzungen steht für „Seelische Gesundheit im Krankenhaus“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Verbundvorhaben mit 2,5 Mio Euro über einen Zeitraum von vier Jahren. Beteiligt sind Partner in Düsseldorf, Heidelberg, Ulm, wo das Vorhaben auch koordiniert wird, Tübingen sowie Praxispartner, d.h. Krankenhäuser in NRW und Baden-Württemberg.

Category: Pressemeldungen, Schlagzeilen, Meldung UKD, Forschung News

05.10.17

Transport von Solingen auf die Sonderisolierstation in Düsseldorf geprobt / Rund 50 Beteiligte

Übung simuliert die Verlegung eines Hochinfektions-Patienten

Der Transport und die Aufnahme eines hochinfektiösen Patienten stand am Donnerstag, 5. Oktober, im Mittelpunkt einer breit angelegten gemeinsamen Übung der Gesundheitsämter der Städte Düsseldorf und Solingen, der Feuerwehr, des Krankenhauses Bethanien in Solingen und des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD).

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD, INTRANET News

05.10.17

„Nie war die Pflege in der öffentlichen Diskussion so präsent wie heute“

UKD-Pflegedirektor Torsten Rantzsch leitet Pflegemanagementverband VPU

Torsten Rantzsch, Pflegedirektor und Vorstandsmitglied am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) ist erneut zum Vorstandsvorsitzenden des Verbandes der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen Deutschlands e.V. (VPU) gewählt worden. Aktuell sind 34 Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren im VPU e.V. organisiert. Sie repräsentieren etwa 60.000 Pflegende an deutschen Universitätskliniken.

Category: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

05.10.17

Bereits seit 1979 verbessert die Initiative die Versorgung von Kindern an der Düsseldorfer Uniklinik

Elterninitiative Kinderkrebsklinik spendet zwei neue Defibrillatoren

Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. übergab in dieser Woche zwei neue Defibrillatoren für die Kinderklinik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). André Zappey, Geschäftsführer der Initiative, betonte: „Wir unterstützen die Kinderklinik gerne bei technischen Geräten, denn auch das verbessert die Versorgung der kleinen Patienten. Unsere Hilfe kommt damit direkt den Kindern zugute.“

Category: Newsticker, Pressemeldungen, Meldung UKD

04.10.17

Europäische Forschungsförderung

Zwei ERC Starting Grants an HHU-Forscher

Zwei Nachwuchsforscher von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) erhalten vom Europäischen Forschungsrat (European Research Council; ERC) für die kommenden fünf Jahre eine Förderung für den Aufbau ihrer eigenen Forschungsteams. Die Biologin Prof. Dr. Julia Frunzke will erforschen, wie Bakteriophagen ihre Wirtsbakterien beeinflussen. Psychologe Dr. Eckart Zimmermann wird sich mit der Wahrnehmung von Raum und Zeit befassen.

Category: Pressemeldungen, Schlagzeilen, Forschung News

02.10.17

Förderung durch Deutsche Forschungsgemeinschaft

Weitere sechs Millionen Euro für Neurowissenschaftliches Schwerpunktprogramm

Das Institut für Neurobiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) koordiniert seit dem Jahr 2013 zusammen mit der Universität des Saarlandes das Schwerpunktprogramm SPP 1757 im Bereich der Neurowissenschaften. Dieses von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Verbundprojekt befasst sich mit der Funktion von Gliazellen im Gehirn.

Category: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

02.10.17

iGEM-Team der HHU veranstaltet „SynBio“-Day

Synthetische Biologie – was ist das?

Am Donnerstag, dem 5. Oktober informiert das iGEM-Team der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und der Universität zu Köln, was sich hinter dem Begriff „synthetische Biologie“ verbirgt und welche Anwendungen sie hat. Die Veranstaltung richtet sich an fachlich interessierte Personen.

Category: Pressemeldungen, HdU News, Newsticker

01.10.17

Stabwechsel im Rektorat zum 1.10.2017

Prof. Dr. Christoph J. Börner neuer Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement

Heute hat Prof. Dr. Christoph J. Börner offiziell sein Amt als Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement für die Dauer von drei Jahren angetreten. Er folgt Prof. Dr. Stefan Süß nach, der aus familiären Gründen aus dem Rektorat ausgeschieden ist.

Category: Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News, Newsticker

Displaying results 21 to 30 out of 8375

go to Archive ->
Responsible for the content: E-MailStabsstelle Presse und Kommunikation