HHU StartAbout HHUEventsHeinrich-Heine-Gastprofessur am 31. Januar/1. Februar 2018

Heinrich-Heine-Gastprofessur 2018

Joachim Gauck (Foto: © 2017 alamy RM / Jakob Studnar).

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck übernimmt die Heinrich-Heine-Gastprofessur 2018. Diese führt ihn für drei Termine an die Universität Düsseldorf. Die renommierte Professur, die vor Joachim Gauck bereits profilierte Politiker wie Helmut Schmidt oder Joschka Fischer angenommen haben, steht für anregende Vorlesungen und einen offenen Dialog mit dem Publikum.

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck
„Nachdenken über das Eigene und das Fremde“

Vorlesung
am 31. Januar 2018 um 16.30 Uhr und
Podiumsdiskussion
am 1. Februar 2018 um 10.30 Uhr

 

Die zweite Vorlesung im Rahmen der Heine-Gastprofessur wird Joachim Gauck am 18. April 2018 halten. Alle drei Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei und finden im Hörsaal 3A, Gebäude 23.01, statt.

Die Heinrich-Heine-Gastprofessur ist ein Geschenk des Landes Nordrhein-Westfalen an die Universität zu ihrer Namensgebung im Jahr 1988. Vor Joachim Gauck waren u.a. Ulrich Wickert, Marcel Reich-Ranicki, Richard von Weizsäcker, Helmut Schmidt, Wolf Biermann, Siegfried Lenz, Durs Grünbein, Joschka Fischer und Karl Kardinal Lehmann Gastprofessoren.

undefinedPresseinformation Heinrich-Heine-Gastprofessur 2018

Responsible for the content: E-MailStabsstelle Veranstaltungen und Marketingservice