Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

23.06.17

Absolventenfeier

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: 203 Examensurkunden sowie sechs Examenspreise

203 Absolventinnen und Absolventen erhielten am 23. Juni 2017 ihre Examensurkunden. Im Rahmen der akademischen Feier wurde für herausragende Leistungen im Studium der Konrad-Henkel-Examenspreis, der Brenntag-Award, der Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf, die DICE Consult Awards sowie der Preis der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft Düsseldorf e.V. überreicht.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, Schlagzeilen, Alumni-News, HdU News

23.06.17

Bildungspolitik

Nach Kritik an Deutschlandstipendium: Offener Brief an „Spiegel Online“

Im Mai 2017 stellte „Spiegel Online“ nüchtern fest: „Das Deutschlandstipendium ist gescheitert.“ Als einen der Gründe für diese These gab der bekannte Wissenschaftsjournalist Armin Himmelrath an, dass nicht die volle Summe von 48 Millionen Euro, welche das Bundesbildungsministerium für das Deutschlandstipendium freigegeben hatte, abgerufen wurde. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) hält dagegen – in einem offenen Brief wird dargelegt, warum das Deutschlandstipendium vielmehr ein beispielloser Erfolg der Bildungspolitik ist.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, INTRANET News

23.06.17

"Diaphane Mediale: Quallen"

Performance, Tanz und Installationen

Durchscheinend und transluzent sind nicht nur die Grenzen der Wahrnehmung, sondern auch die der Künste, Wissenschaftsdisziplinen und medialen Ästhetiken. Diese Erkenntnis ist der Ausgangspunkt für das transdisziplinäre Forschungsprojekt "Diaphane Mediale: Quallen" von Verena Meis und Kathrin Dreckmann, das am 24. Juni ab 18 Uhr in der Filmwerkstatt Düsseldorf (Birkenstraße 47, 40233 Düsseldorf, im Hof ) präsentiert wird.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

22.06.17

Evolutionsbiologie

Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

Komplexe Zellen, so genannte Eukaryoten, besitzen neben dem Zellkern weitere abgeschlossene Zellbestandteile. Dazu gehören Mitochondrien, die Zellkraftwerke, welche früher eigenständige Bakterien waren. Wie es dazu kam, dass eine Zelle eine andere in sich aufnahm, hinterfragten Wissenschaftler vom Institut für Molekulare Evolution der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zusammen mit Kollegen aus den Niederlanden und der Slowakei. Ihre Ergebnisse publizierten sie kürzlich in der Fachzeitschrift Microbiology and Molecular Biology Reviews.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen

22.06.17

Institut für Romanistik / Vortragsreihe Vélomanie?!

Tour de France: Ausgewählte ökonomische Aspekte

Prof. Dr. Wolfgang Maennig beleuchtet in seinem Vortrag am Freitag, den 23. Juni, im Rahmen der Vortragsreihe „Vélomanie?! Facetten des Radsports zwischen Mythos und Ökonomie“ die regionalwirtschaftlichen Effekte der Tour de France.

Kategorie: Schlagzeilen, Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News

22.06.17

Global Gators aus Florida zum ersten Mal in Düsseldorf

Pharmazeutische Forschung im internationalen Vergleich

Pharmazeuten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und des Global Gator Clubs der University of Florida in Gainesville (UF) diskutierten am 17. Juni 2017 über neuste Entwicklungen in der Klinischen Pharmazie und Pharmakologie. Im Rahmen des „Global Gator Symposiums“, das erstmals in Düsseldorf stattfand, sprachen sie unter anderem über den Einsatz von Krebsmedikamenten, die Vermeidung von unerwünschten Arzneimittelwirkungen und Arzneimittelgaben an Babys und Kleinkinder. Gastgeber von HHU-Seite war Prof. Dr. Jörg Breitkreutz vom Institut für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, HdU News

22.06.17

Heine-Slam 2017:

28. Juni: Großes Finale des Heine-Slams 2017

22.06.2017 – Am Mittwoch, den 28. Juni 2017, um 18 Uhr findet in Hörsaal 3A der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf das große Finale des diesjährigen Heine-Slam 2017 statt. In zwei Vorentscheiden hat das Publikum bereits bestimmt, wer für die jeweilige Fakultät im Finale antritt. Im vergangenen Jahr konnten noch Mathias Bähr und Nikolaus von Bargen mit ihrem Beitrag „Sackdoof, feige und verklemmt - ein Schelm, wer dabei Böses denkt!" den Heine-Slam für die Juristische Fakultät gewinnen – höchste Zeit für die anderen Fakultäten sich zu revanchieren!

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Alumni-News, INTRANET Titelmeldung, HdU Titelmeldung

22.06.17

Infotag am Samstag, den 24. Juni

Alles über Rückenschmerzen: Tag des Rückens in der Uniklinik

Am Samstag, den 24. Juni, lädt die Uniklinik Düsseldorf zum „Tag des Rückens“ ein. Im Zentrum für Operative Medizin II blicken Orthopäden, Neurochirurgen, Unfallchirurgen, Physiotherapeuten und das Zentrum für Bewegungsstörungen und Neuromodulation aus unterschiedlicher Perspektive auf das Thema Rückengesundheit. Das Programm besteht aus anschaulichen Vorträgen, Mitmach-Angeboten, Infoständen und Fragemöglichkeit an die Experten.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, Meldung UKD

22.06.17

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Vortragsreihe ‚oeconomicum live!‘

Die aktuelle Geldpolitik der Europäischen Zentralbank – Chancen und Risiken

Prof. Dr. Ulrike Neyer nimmt am kommenden Dienstag, 27.Juni, im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ‚oeconomicum live – Wirtschaft erleben!' die aktuelle Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) in den Fokus.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, HdU News, INTRANET News

22.06.17

Fachschaft Medizin:

Spielerisch die Angst vor dem Krankenhaus nehmen: Teddybärkrankenhaus 2017

Von ‚Aua-Weg-Gummibärchen‘ bis ‚Bauch-weh-weg-Drops‘: Vom 25.-27. Juni 2017 helfen wieder über 200 zu ‚Teddydocs‘ ausgebildete und geschulte Human- und Zahnmedizinstudierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf dabei, Kindern die Angst vor Arzt- und Krankenhausbesuchen zu nehmen.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, INTRANET News, Alumni-News, Titelmeldung1, HdU News

Treffer 1 bis 10 von 6619

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation