Termin

Titel:
Falling Walls Lab Germany – "Great Minds, 3 Minutes, 1 Day"

Datum / Uhrzeit:
18.09.17   /  14:00 - 18:00

Ort:
Forschungszenrum Jülich, Großer Hörsaal


Beschreibung:

 

„Great Minds, 3 Minutes, 1 Day“ – unter diesem Motto treten 20 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Montag, 18. September 2017, von 14:00 bis 18:00 Uhr beim „Falling Walls Lab Germany“  im Großen Hörsaal des Forschungszentrums Jülich an. Die Kandidaten aus ganz Deutschland und dem Ausland haben drei Minuten Zeit, um eine Jury aus Wissenschaft, Industrie und Förderorganisation von ihren neuen Denkansätzen und bahnbrechenden Forschungsprojekten zur Lösung globaler Probleme zu überzeugen.

Die drei Besten aus dem Vorentscheid in Jülich treten mit ihren außergewöhnlichen Ideen beim Finale am 8. November in Berlin an und können einen Tag später an der „Falling Walls Conference“ teilnehmen. Ziel dieser Konferenz ist es, gesellschaftlich relevanten Ansätzen eine geeignete Plattform zu geben. Inspiriert wurde die Konferenz, die unter anderem von der Helmholtz-Gemeinschaft unterstützt wird, durch den Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989. Sie fand erstmals am 9. November 2009 zum 20-jährigen Jubiläum dieses historischen Ereignisses statt.

Im Rahmen des „Falling Walls Lab Germany“ gibt es noch einen besonderen Programmpunkt. Dr. Henning Beck wird einen Vortrag zum Thema: „What is a thought? - How the brain creates new ideas“ halten. Der Neurobiologe und deutscher Meister im Science Slam vermittelt komplizierte Hirnforschung unterhaltsam und verständlich. Sein Vortrag in englischer Sprache beginnt um 16:15 Uhr im Großen Hörsaal der Zentralbibliothek.

Anmeldung

Wer als Zuschauer beim „Falling Walls Lab Germany“ dabei sein will, kann sich bis Montag 11. September, unter folgendem Link anmelden: http://www.fz-juelich.de/conferences/FallingWallsLab/EN/Registration/_node.html

Website der „Falling Walls Conference“
http://falling-walls.com/


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: