Navigation überspringen zum Inhalt der Seite

„Kleine Strolche“

Kinder zusammen

Mädchen auf der Wiese

Kleiner Junge

Mädchen cremt sich ein

zwei Mädchen

Mädchen isst

Kleiner Junge

Mädchen spielt

Kind in Hängematte

Kinder in Regenhosen

Garderobe

Innen- und Außengelände

Die 600 große Kindertagesstätte verfügt über großzügig geschnittene Räumlichkeiten, u.a. eine eigene Turnhalle und zwei Sinnesräume. Das 1.500 große Außengelände ist mit zwei Klettergerüsten, einer großen Nestschaukel, einem Seilgarten und Außenspielmaterialien ausgestattet.

Personal

Das pädagogische Fachteam der „Kleinen Strolche" setzt sich aus einer freigestellten Leitung, zwölf Fachkräften (davon fünf in Teilzeit) und einer Berufspraktikantin zusammen. Die Fachkräfte verfügen über verschiedene Zusatzqualifikationen wie z.B. Montessori-Diplom, Fachkraft für Kinder unter drei Jahren, Fachkraft für die Entwicklungsbegleitung von Inklusionskindern, AD(H)S-Beraterin, etc.. Außerdem haben alle Fachkräfte die Übungsleitersonderausbildung „Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter" absolviert.

Betreuung

Die auf dem Universitätsgelände gelegene Kindertagesstätte betreut vorrangig Kinder von Studierenden.

In drei Familiengruppen werden insgesamt 50 „kleine Strolche“ im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Jeweils drei Fachkräfte betreuen in der „Mondgruppe“ und der „Sternengruppe“ je 17 Kinder. In der „Sonnengruppe“ je 16 Kinder (davon ein Kind mit Behinderung). Zwei Fachkräfte sind gruppenübergreifend tätig, davon betreut einer die Montessori-Arbeit.

Das pädagogische Konzept

Die pädagogische Arbeit basiert auf dem situativen Ansatz, der eine lebensnahe Bildung und Erziehung des Kindes ermöglicht. Die Voraussetzungen zur Umsetzung sind Raum und Zeit, Vertiefung in die Sache, Aufmerksamkeit und die Bereitschaft der pädagogischen Fachkräfte, selbst zu lernen und neuen Impulsen offen zu begegnen.
Die Förderung der Bewegung als elementarer Bestandteil der physischen und psychischen Entwicklung der Kinder ist ein grundlegender Schwerpunkt der „Kleinen Strolche“. Kreative bewegungspädagogische Angebote unterstützen die kindgerechte Freude an der Bewegung und die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung.
Die Tätigkeiten Sichbewegen, Wahrnehmen, Fühlen, Handeln und Denken beeinflussen sich wechselseitig. Dieses Zusammenspiel ist bei Kindern besonders ausgeprägt, weil sie mit ihrem ganzen Körper wahrnehmen. Die Entwicklung des Selbst beim Kind ist wesentlich durch die Körpererfahrungen geprägt, die es in den ersten Lebensjahren macht. Bewegungserfahrung und -erziehung sind somit Grundlagen für die kindliche Identitätsentwicklung und das motorische, soziale, emotionale und kognitive Lernen. Die Kindertagesstätte ist im Bereich der pädagogischen Erziehungsarbeit mit Kindern unter drei Jahren qualifiziert.

„Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen“

Die Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ ist die zweite externe Tageseinrichtung für Kinder in Düsseldorf, die vom Landessportbund das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen“ verliehen bekommen hat. Mit dem Konzept „Bewegungskindergarten" soll der modernen Bewegungsarmut und Bewegungslosigkeit verstärkt entgegengewirkt werden.

Erziehung nach Montessori

Basierend auf der Erziehungsmethode Maria Montessoris „Hilf mir, es selbst zu tun“ regen die Erzieherinnen und Erzieher mit einer Vielzahl vorhandener Montessorimaterialien die Lernfreude der Kinder an. Die gruppenübergreifend tätige Fachkraft mit Montessoridiplom bietet für einzelne Kinder entsprechend ihren Neigungen  gezielte Angebote aus den Bereichen Sinneswahrnehmung, Sprache, Mathematik und kosmische Erziehung an. In täglicher Kleingruppenarbeit werden den Kindern unterschiedlichsten Alters und Entwicklungsstadiums größtmögliche Aufmerksamkeit, Zuwendung und Förderung entgegengebracht.
In gruppenübergreifenden Angeboten nehmen die Kinder selbstständig ihre Interessen wahr.

Ernährung

Ein abwechslungsreiches und gesundes Essenangebot mit Frühstück, Mittagessen und Obst am Nachmittag sorgt für eine ausgewogene Ernährung 

Öffnungszeiten

Die Kindertagesstätte ist Montag und Mittwoch bis Freitag von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr sowie Dienstag von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. 


Erziehungsberatung


Offene Sprechstunde für Erziehung und Familienberatung.

Termine:
21.01.2015, 09:20 - 10:20 Uhr und 10:20 - 11:20 Uhr
18.02.2015, 09:20 - 10:20 Uhr und 10:20 - 11:20 Uhr
18.03.2015, 09:20 - 10:20 Uhr und 10:20 - 11:20 Uhr
15.04.2015, 09:20 - 10:20 Uhr und 10:20 - 11:20 Uhr
03.06.2015, 09:20 - 10:20 Uhr und 10:20 - 11:20 Uhr

Anmeldung: Kindertagesstätte „Kleine Strolche".
Beratung: Frau Menne-Geilen (Diplom Sozialpädagogin, Systemische Familien-Sozialtherapeutin, staatl. Anerkannte Heilpädagogin, Caritas)


Elterncafé

Treffpunkt für alle Eltern zum Austauschen und Klönen.

Termine:
Jeden Freitag zwischen 09:00 und 10:30 Uhr
ohne Anmeldung.

Anmeldung

Die Möglichkeit zur Besichtigung der Kindertagesstätte und zur Anmeldung ihrer Kinder haben Sie jeden ersten und dritten Dienstag  im Monat in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr (telefonische Voranmeldung ist erwünscht).

Kontakt

Kindertagesstätte „Kleine Strolche“
Daniela Kuschel

Universitätsstraße 1a
40225 Düsseldorf
Tel. 0211 33682-50
Fax 0211 33682-49
kleinestrolche@studentenwerk-duesseldorf.de | Stadtplan

zum Seitenanfang